Ministerin Gorißen: Am 27. November wird ihr Nachfolger gewählt

Als Ministerin vereidigt: Silke Gorißen (Foto: Land NRW/Michael Gottschalk)

In 131 Tagen, also 195 Tage nach der jüngsten Wahl, dürfen die Bürger des Kreises Kleve erneut zu den Urnen schreiten, diesmal, um einen Nachfolger (bzw. eine Nachfolgerin, wenn es denn auch einen weiblichen Kandidaten gäbe) von Silke Gorißen zu bestimmen. Die Juristin war erst vor eineinhalb Jahren ins Kreishaus eingezogen, nach einem Sieg in…… Ministerin Gorißen: Am 27. November wird ihr Nachfolger gewählt weiterlesen

Endlich wieder Wahlparty und Würstchen in der Kreisverwaltung

Darauf hatten die politisch interessierten Bürger der Stadt und des Landkreises lange verzichten müssen, doch am Sonntag, 15. Mai, steigt endlich wieder eine Wahlparty in der Kreisverwaltung! Corona hatte dazu geführt, dass diese sowohl bei der vergangenen Bundestagswahl 2021 wie auch bei der Kommunalwahl 2020 ausfallen musste. Doch nun – die Pandemie ist zwar nicht…… Endlich wieder Wahlparty und Würstchen in der Kreisverwaltung weiterlesen

Die Rückkehr der Kantinen: Rinderbraten im Gericht, Erdnuss-Eintopf im Kreishaus

Wenn einem da nicht das Wasser im Munde zusammenläuft…

Durststrecke ist zwar knapp das falsche Wort, aber wir benutzen es hier einmal, um verkünden zu können, dass diese nunmehr ein Ende hat, und zwar gleich in zwei Institutionen, die sich sonst mittags regen Publikumsverkehrs erfreut haben: Sowohl in der Schwanenburg wie auch in der Kreisverwaltung haben die Kantinen wieder geöffnet! In der Schwanenburg gibt…… Die Rückkehr der Kantinen: Rinderbraten im Gericht, Erdnuss-Eintopf im Kreishaus weiterlesen

Schnelles Impfen für Beamte: Wie der Kreis das „Sonderkontingent“ verteilte

Als sich am 29. April um 21:02 Uhr der Kommentator mit dem Pseudonym „Witzlos“ auf kleveblog einloggte und eine Nachricht absandte, waren die Vorgänge, um die es in der Mitteilung ging, schon einen Monat alt, und, hätte der Leser an dieser Stelle die Frage nicht aufgeworfen, wäre sie vermutlich auch untergegangen. Niemand hätte dann in…… Schnelles Impfen für Beamte: Wie der Kreis das „Sonderkontingent“ verteilte weiterlesen

Impfungen für Mitarbeiter der Kreisverwaltung: So lief das

Begehrter Stoff: Biontech-Vakzin (Foto: KKLE/Thomas Momsen)

Ende vergangener Woche schrieb ein kleveblog-Leser namens Witzlos folgenden Kommentar: „Stimmt es (bzw, lieber rd hast du etwas gehört), dass sich quasi die gesamte Kreisverwaltung hat impfen lassen? Angeblich wurde ein Formular rundgegeben, bei dem die Mitarbeiter angeben konnten, ob man regelmäßigen Publikumsverkehr ausgesetzt sei und wer „Ja“ angekreuzt hat ist geimpft worden. Da es…… Impfungen für Mitarbeiter der Kreisverwaltung: So lief das weiterlesen