Manfred Palmen, 1945-2022

Manfred Palmen (Foto: CDU)

Am Vormittag des 7. August erhielt der Verfasser dieser Zeilen eine Kurzmitteilung von Manfred Palmen, in der dieser den SPD-Kandidaten für die Landratswahl attackierte, und zwar, wie gewohnt, kampfeslustig und wortgewaltig. Dass Palmen so dachte, überraschte indes nicht. Wohl aber, dass er sich überhaupt noch zu Wort meldete und ins politische Tagesgeschäft einmischte, denn zu…… Manfred Palmen, 1945-2022 weiterlesen

Never change a winning Wahlprogramm, oder: Wieviel Gorißen steckt in Gerwers?

Erstaunliche Parallelen

In zwei Wochen wird der neue Landrat gewählt, weshalb die CDU gestern zu einer Pressekonferenz einlud, in der ihr Kandidat Christoph Gerwers (59, Bürgermeister von Rees) vorstellte, mit welchen Inhalten er die 266.533 wahlberechtigten Bürger des Kreises Kleve für sich einnehmen möchte. Die Journalisten erhielten dazu auch selbstklebende Notizzettel, die der Kreisvorsitzende Dr. Günther Bergmann…… Never change a winning Wahlprogramm, oder: Wieviel Gorißen steckt in Gerwers? weiterlesen

Was wird aus der Galeria Kleve, insbesondere angesichts einer Aussendung in Wien?

OK; 20 %, aber auf was?

Wie sich die Fäden manchmal auf merkwürdigste Weise miteinander verknüpfen lassen: Da macht die Wiener Wirtschaft- und Korruptionstaatsanwaltschaft (WKStA) am Dienstag Mittag in Österreich eine Aussendung, wie es dort heißt, und am Ende könnte diese Pressemitteilung auch Folgen bis in die Klever Fußgängerzone haben. Fangen wir also zu Hause an und arbeiten uns dann nach…… Was wird aus der Galeria Kleve, insbesondere angesichts einer Aussendung in Wien? weiterlesen

Seehunde behalten oder abschaffen? Was denken die kleveblog-Leser?

Seehundhaltung ist immer auch eine Frage des Geldes (Foto: Jasmin Kruse)

Aus den ganz alten Zeiten von kleveblog rührt ein Abstimmungstool, das eigentlich schon längst in der Versenkung verschwunden war, aber von Aktualisierung zu Aktualisierung immer wieder mitgeschleppt wurde. Nun aber scheint sich das Phlegma bezahlt zu machen, denn inmitten aller Krisen auf diesem Planeten, bzw. auch infolge aller Krisen auf diesem Planeten hat Martin Polotzek,…… Seehunde behalten oder abschaffen? Was denken die kleveblog-Leser? weiterlesen

„Da weißte Bescheid!“: Alfons A. Achtzig

Chapeau! Der Abend konnte natürlich nicht vergehen, ohne dass einmal Thomas Mann bemüht werden musste, dessen Roman „Joseph und seine Brüder“ mit einer Betrachtung über das Wesen der Zeit beginnt: „Tief ist der Brunnen der Vergangenheit. Sollte man ihn nicht unendlich nennen?“ Alfons A. Tönnissen wandelt die Sentenz stets ein wenig ab und sagt: „Die…… „Da weißte Bescheid!“: Alfons A. Achtzig weiterlesen