Kleve sagt Ja zur Landesgartenschau – was jetzt (dringend) zu tun ist

Landesgartenschau in Vorbereitung

In seiner Sitzung am 21. Februar 2024 hat der Rat der Stadt Kleve mit großer Mehrheit dafür gestimmt, sich für die Ausrichtung der Landesgartenschau 2029 in Kleve zu bewerben. Bis zum 1. März wird die Stadt Kleve ihre Bewerbungsbroschüre nun finalisieren und fristgerecht beim zuständigen Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MLV NRW)…… Kleve sagt Ja zur Landesgartenschau – was jetzt (dringend) zu tun ist weiterlesen

Picnic neu in der Stadt: Kleve hat 1. Online-Supermarkt

Manche Kunden haben schon Lieferspaß, andere noch Wartespaß

Wer am Mittwoch Abend in der Innenstadt unterwegs war, entdeckte gegen 18 Uhr am Fischmarkt einen Lieferwagen neuen Typs – ein weißer, elektrisch betriebener Kleinbus, etwas schlanker als die üblichen Vans. Beladen war das Fahrzeug mit verschiedenfarbigen Plastikkörben, und darin wiederum befanden sich Lebensmittel. Fragte man den Fahrer, seit wann es diesen Service gibt, antwortete…… Picnic neu in der Stadt: Kleve hat 1. Online-Supermarkt weiterlesen

Größte Demo in der Geschichte Kleves: 10.000 Menschen gingen gegen rechts auf die Straße

Menschen en masse an der Burg (Fotos: Christin Becker, Helga Diekhöfer) Wortwitz unterwegs Abschluss am Koekkoekpkatz Für die Demokratie einstehen Über allem wacht der große Kurfürst Politik in Reihe 1 Ansprachen und Musik am Ende Zwei hatten gerufen (Falko Mesch und Jannik Berbalk), und 10.000, so schätzten es die Veranstalter, kamen, darunter Bürgermeister Wolfgang Gebing,…… Größte Demo in der Geschichte Kleves: 10.000 Menschen gingen gegen rechts auf die Straße weiterlesen

Erste rollende Böller-Bombe geht in Flammen auf

Crash. Boom. Bang.

Im (Klever) Internet wurde gestern vielfach ein Film weitergereicht, dessen Schauplatz sich nicht exakt hat lokalisieren lassen, der aber im Raum Kranenburg spielen soll (siehe Kommentar, es gibt mittlerweile eine Quelle in den niederländischen Nachrichten). Aber wohl keiner der Betrachter, der sich die knapp 90 Sekunden dauernde Szene angeschaut hat, wird nicht gesagt haben: „Das…… Erste rollende Böller-Bombe geht in Flammen auf weiterlesen

Der Niederrhein säuft ab

Weiden auf Salmorth, vom mächtig angeschwollenen Rhein umspült (Foto: Hubert Reyers)

Was müssen wir zum Hochwasser wissen? Erstens: Sooo hoch ist es im historischen Vergleich dann doch nicht. In Emmerich lag der Pegel am Mittwoch Abend bei 7,90 Meter. Das war der Scheitelpunkt, seitdem fällt der Wasserspiegel. Aktuell beträgt die Pegelhöhe 7,51 Meter, also schon knapp einen halben Meter weniger. Tendenz fallend, und das bleibt erst…… Der Niederrhein säuft ab weiterlesen