Die (wahrscheinlich) größte Raucherecke der Welt

[nggallery id=8] Zu finden natürlich in –– Bedburg-Hau, und dort genau im Dachgeschoss des – wie das mir zugespielte Fotomaterial nebenbei auch beweist – leicht überdimensionierten Rathauses. Aber – wie der vorige Beitrag beweist – hat das Personal in dem Ort ja auch einigen Grund, sich eine Kippe anzustecken und erst mal etwas “Druck” abzubauen.

Beuys auf Moyländer Resterampe: Abverkauf großer Erfolg!

Bettina Paust war überglücklich: “Ich denke, dass der große Rest jetzt noch als Sonderposten zur Galerie Thomas Philipps an der Kalkarer Straße rübergeht – und was dann noch übrigbleibt, da machen wir zwei, drei Schaukästen, die dann während des Couragefestivals in der Nähe des Kräutergartens gezeigt werden.” Schade nur, dass vom Ruhm des Honigfettmenschen so wenig auf die anderen Künstler abfärbte

Eine kurze Geschichte Louisendorfs

Die Äußerung des Bauamtsleiters ist – logisch betrachtet – von der Preisklasse: Wenn ich mir ein Trikot von Bayern München anziehe, muss van Gaal mich auch mitspielen lassen. Die Ausschussmitglieder Fruhen und Minor sollten sich in einer ruhigen Minute noch einmal überlegen, was mit Schutz von Freiflächen und Sichtbezügen gemeint sein könnte. Und, wie des öfteren in Bedburg-Hau, Günther van Meegen ist mal wieder auf der richtigen Spur