Krieg in der Ukraine: Pappnasday abgesagt, Bürgermeister Gebing entsetzt, Landrätin Gorißen: „Unverzeihlich“, Kundgebung am Sonntag

Ohne Worte

Karneval und Krieg – das geht nach Auffassung des Klever Rosenmontags-Komitees nicht zusammen. Aus Solidarität mit den Menschen in der Ukraine wurde deshalb der Pappnasday in der Kavarinerstraße, eine vorsichtige Wiederaufnahme des Straßenkarnevals nach zwei Jahren Corona-Pause, abgesagt. „Die Entwicklungen der letzten Tage und Stunden sind erschreckend. In der Ukraine herrscht Krieg. Das hat auch…… Krieg in der Ukraine: Pappnasday abgesagt, Bürgermeister Gebing entsetzt, Landrätin Gorißen: „Unverzeihlich“, Kundgebung am Sonntag weiterlesen

Corona, Krieg und Karneval

Geht das zusammen?

(Wird gegebenenfalls aktualisiert) Wer bis gestern nicht gerade 24/7 CNN verfolgte, war bis gestern eigentlich noch in der Stimmung, heute irgendwie Karneval zu feiern, selbst wenn die organisierten Veranstaltungen längst abgesagt waren und es in erster Linie auf fröhliche Geselligkeit in irgendwelchen Gaststätten hinauslaufen sollte. Seit wenigen Stunden jedoch herrscht am Ostrand Europas Krieg, Russland…… Corona, Krieg und Karneval weiterlesen

Karneval mit Corona: Das sind die 7 Klever Brauchtumszonen

Vor dem Beginn der einstigen heißen Phase des Karnevals – von Altweiber bis Rosenmontag bzw. Veilchendienstag – hat die Stadt Kleve für den Karnevalssamstag (und nur für diesen Tag!) sieben Brauchtumszonen im Stadtgebiet bestimmt, in denen in den Gaststätten und auch unter freiem Himmel in der Zeit von 9 bis 18 Uhr (!!) besondere Bestimmungen…… Karneval mit Corona: Das sind die 7 Klever Brauchtumszonen weiterlesen

Plakate, Videos: Klever Karnevalisten erinnern daran, dass es sie noch gibt

Starker Auftritt: Mitglieder des KRK vor einem Plakat und mit dem Tablet (Foto: KRK)

Unabhängig davon, ob man Karneval eher für ein heidnisches Spektakel, für katholisches Brauchtum oder sogar für einen Akt politischer Insubordination hält, unabhängig davon, ob man den Exzess eher im Alkohol sucht oder im Aufbau flüchtiger zwischenmenschlicher Beziehungen, und auch unabhängig davon, ob man das rituelle Vergnügen in durchchoreographierten Prunksitzungen genießt oder eher spontan in Gaststätten…… Plakate, Videos: Klever Karnevalisten erinnern daran, dass es sie noch gibt weiterlesen

Hier verkündet Ministerpräsident Wüst das Aus fürs Festzelt und für die Schwanenfunker

(Jetzt mit Stellungnahme von KLE-Event, dem Veranstalter des Festzelt-Karnevals und weiteren Corona-News aus Kleve am Ende) „Karneval als Massenveranstaltung erscheint deshalb leider auch in der Session 2021/2022 nicht verantwortbar“, sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) soeben vor der Landespresse. „Es ist nicht die Zeit für Karnevalsbälle, Partyformate und gesellige Karnevalssitzungen, die mit Abstandsgebot und…… Hier verkündet Ministerpräsident Wüst das Aus fürs Festzelt und für die Schwanenfunker weiterlesen