Warum neuerdings überall Fahrräder auf die Straßen gepinselt werden

Neues Piktogramm für mehr Frieden im Straßenverkehr an der Albersallee

Es handelt sich nur um einen kurzen Sprühvorgang mit der Farbschablone, und schon hat der Klever Asphalt eine neue Markierung erhalten – zuletzt an der Albersallee und auch an der Wiesenstraße. Die Markierungen zeigen das Piktogramm eines Fahrrads, und dieser optische Hinweis soll dazu beitragen, das Konfliktpotenzial auf den Klever Straßen etwas zu dimmen. Denn…… Warum neuerdings überall Fahrräder auf die Straßen gepinselt werden weiterlesen

Blutiger Unfall am Fischmarkt: E-Scooter-Fahrer kracht in Schaufenster, schwer verletzt

Spurensicherung um die Blutlache auf dem Pflaster

Die neue Mobilität gebiert neue Formen von Unglücken. Der Klever merkt dies zuallererst an den steigenden Zahlen von Unfällen mit E-Bike-Fahrern, die entweder stürzen oder mit anderen Verkehrsteilnehmern zusammenkrachen und meist erhebliche Verletzungen davontragen. Noch gar nicht so lange her ist es zudem, dass der Fahrer eines Elektromobils sein Gefährt versehentlich in den Kermisdahl steuerte,…… Blutiger Unfall am Fischmarkt: E-Scooter-Fahrer kracht in Schaufenster, schwer verletzt weiterlesen

A thing of beauty: Renault 4 GTL vor der Sparkasse an der Hagschen Straße

Leicht und luftig: Renault 4 GTL, in der Hagschen Straße vor der Sparkasse „gespottet“

kleveblog steht ja zurecht in dem Ruf, in allem, was die Fortbewegung angeht, das Fahrrad zu bevorzugen und dem motorisierten Straßenverkehr kritisch gegenüberzustehen, und eine kleine Morgenrunde durch die Innenstadt lieferte der Redaktion erneut Munition dafür, die Auswüchse des Kraftfahrzeugwesens zu beklagen, zunächst auf der Römerstraße, deren Fahrradstreifen verlässlich blockiert wird, dann aber vor allem…… A thing of beauty: Renault 4 GTL vor der Sparkasse an der Hagschen Straße weiterlesen

Ringstraße: Ampel ist schon wieder kaputt!

Weder rot noch grün sehen: Ringstraße heute morgen

Das kann kein Zufall sein! Der wievielte Defekt ist das jetzt eigentlich? Am heutigen Dienstagmorgen präsentierte sich die Ampel an der Kreuzung Ringstraße/Römerstraße/Stechbahn den Verkehrsteilnehmern einmal mehr ohne jedes Farbspiel. Die Anlage, erst vor wenigen Wochen nach monatelanger Verzögerung in Betrieb genommen, hatte erneut ihren Geist aufgegeben – Ursache unklar. Stümperhafte Installationsarbeiten? Minderwertige Bauteile? Oder…… Ringstraße: Ampel ist schon wieder kaputt! weiterlesen

Kreuzung Ringstraße/Römerstraße: „Die beste Ampel, die Deutschland je hatte“

Wenn es um das Wohl der Autofahrer geht, darf der Radweg auch mal zugeparkt werden (Foto: Thomas Velten)

Mit dem Adrenalin, das die chromaffinen Zellen des Nebennierenmarks in den vergangenen fünf Monaten in die Blutkreisläufe der Klever Autofahrer pumpten, hätte sich bequem eine Talsperre im Sauerland füllen lassen. Doch das ganze Trauerspiel hat in absehbarer Kürze ein Ende: Am heutigen Donnerstag waren an der Kreuzung Ringstraße/Römerstraße/Gruftstraße/Stechbahn Techniker zu beobachten, die den irreparabel defekten…… Kreuzung Ringstraße/Römerstraße: „Die beste Ampel, die Deutschland je hatte“ weiterlesen