Unwetter?! So nicht, lieber Wettergott!

Bekanntlich sind Mohnblumen ein verlässlicher Indikator für die Güte eines Unwetters. Wenn es so richtig wummert, reißen Regentropfen mit der Geschosskraft von Granaten in Verbindung mit Windböen wie Peitschenhieben die Blätter aus der Verankerung im Fruchtknoten, dass am Ende nur noch klapprige Gerippe übrig bleiben. Auf ein solches Massaker deuteten die Vorhersagen hin, es war…… Unwetter?! So nicht, lieber Wettergott! weiterlesen

Neue (!) Unwetterwarnung

UND DAS SOLL JETZT ALLES GEWESEN SEIN?!?! SO EIN BISSCHEN LAUER MAIREGEN?!?! Gestern war nur das Vorspiel, heute geht es richtig rund, zumindest, wenn die Vorhersagen von Buienradar stimmen: Ca. um 15 Uhr beginnt die zweite Runde Das sagt Wetterbauer Hubert Reyers (www.wetter-niederrhein.de) zur aktuellen Bedrohungsla„Voraussichtlich zwischen 14 und 18 Uhr zieht eine neue Gewitterfront…… Neue (!) Unwetterwarnung weiterlesen

Schadensbericht – der Morgen nach Zeynep (Gesamtzusammenfassung)

Tiergartenwald: Baumriesen in stabiler Seitenlage (Foto: M. Cox)

(Wird gegebenenfalls aktualisiert – Rheinbrücke wieder frei) Junge, Junge! Was für ein Abend! Jetzt, rund 20 Stunden, nachdem die ersten Böen des Sturmtiefs Zeynep Kleve erreicht hatten, wird langsam klar, welche Verwüstungen die entfesselte Natur angerichtet hat – zum Glück gibt es aber bisher keine Berichte über Schwerverletzte oder gar Todesfälle. Abgerissenes Hängegerüst auf der…… Schadensbericht – der Morgen nach Zeynep (Gesamtzusammenfassung) weiterlesen

Werden in dieser Nacht alle Testzelte weggeweht – und die Probleme gleich mit?

Mülltonnologie: Mit einem einfachen Trick lässt sich verhindern, dass die Tonne zu einem lebensgefährlichen Geschoss wird

(Wird gegebenenfalls aktualisiert) Ein gewaltiges Supersturmtief, genannt Xandra, bedroht uns alle, Windböen mit enormen Geschwindigkeiten werden morgen das öffentliche Leben noch mehr zum Erliegen bringen, als dies dem Coronavirus bisher gelungen ist. Die Warnmeldungen überschlagen sich, die Redaktion kommt kaum noch nach, die immer neuen Hinweise zu verarbeiten. Wetterbauer Hubert Reyers: „Heute abend und in…… Werden in dieser Nacht alle Testzelte weggeweht – und die Probleme gleich mit? weiterlesen

Der Himmel grollte, und dann gab es kein Halten mehr

Blitz über Kleve (Foto: Denise Egelhofer)

Erst meldete Buienradar etwas Niederschlag um 20 Uhr, dann hieß es um 20 Uhr „geen neerslag verwacht“, während um Kleve herum überall rote Zellen vom drohenden Unheil kündeten. Um halb zehn war diese Prognose dann digitaler Sondermüll, über der Stadt ging ein beachtlicher Wolkenbruch nieder. Kleve versank insbesondere in den außengastronomischen Bereichen im Chaos -…… Der Himmel grollte, und dann gab es kein Halten mehr weiterlesen