Nach zwei tödlichen Unfällen: Tempo 80 auf der Uedemer Straße!

Zu viel des Todes

Im August starb ein Schüler (14), der mit seinem Rad die Uedemer Straße überqueren wollte und dabei von einem Auto erfasst wurde. Im Oktober starb eine Frau (21), die mit ihrem Wagen gegen einen Straßenbaum prallte. Und im Dezember erlitt eine Frau (20) schwere Verletzungen, die mit ihrem Pkw ebenfalls gegen einen Straßenbaum prallte –…… Nach zwei tödlichen Unfällen: Tempo 80 auf der Uedemer Straße! weiterlesen

Radfahrer (14) erliegt seinen Verletzungen

Auf dem Weg zum Radweg auf der gegenüberliegenden Seite der Uedemer Straße wurde der Junge Opfer eines Unfalls

Der Unfall geschah vor einer Woche in Bedburg-Hau, am Freitag um 15:35 Uhr. Ein 14 Jahre alter Junge, der nur die Straßenseite wechseln wollte, um auf den auf der anderen Seite gelegenen Radweg zu gelangen, wurde auf der Uedemer Straße kurz hinter der Einmündung Imigstraße von einem Auto erfasst – jetzt ist er in einer…… Radfahrer (14) erliegt seinen Verletzungen weiterlesen

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine…

Wir wissen noch nicht, was wirklich passiert ist, aber auf den ersten Blick bedient das Geschehen alle Klischees: Am Samstag Morgen gegen 4 Uhr fuhr ein BMW-Fahrer auf den Kreisverkehr auf der Wiesenstraße zu, ohne diesen als solchen zu erkennen. In Verbindung mit einer vermutlich nicht unerheblichen Beschleunigung führte dies dazu, dass der Mann den…… Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine… weiterlesen

Hier nun der zweite Betonmischerbeitrag an einem Tag:

Etwas zu viel Schwung in der Kurve

Geschafft! (Foto: Feuerwehr Kleve) Kräne im Duett (Foto: Feuerwehr Kleve) (Aktualisiert: Um 15:30 Uhr meldete die Klever Feuerwehr, dass das verunglückte Fahrzeug wieder aufgerichtet wurde – mit Hilfe eines zweiten Schwerlastkrans.) Eben noch witzelt man ein wenig über ein Damoklesschwert in Gestalt eines Betonmischers, welches sich in der Nachbarschaft vor einem auftut, schon erreicht einen…… Hier nun der zweite Betonmischerbeitrag an einem Tag: weiterlesen

Todesraser aus Moers: BGH hebt Mordurteil auf!

Die beiden Angeklagten vor der Urteilsverkündung (Bild aus dem ersten Prozess, rechts H.)

Nun muss neu verhandelt werden! Am 17. Februar des vergangenen Jahres hatte das Schwurgericht des Landgerichts Kleve einen jungen Mann wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt, nachdem dieser Ostermontag 2019 in Moers an einem illegalen Straßenrennen teilgenommen hatte, in dessen Folge er mit seinem hochmotorisierten Fahrzeug gegen einen abbiegenden Kleinwagen prallte. Dessen Fahrerin wurde…… Todesraser aus Moers: BGH hebt Mordurteil auf! weiterlesen