Ablenkungsmanöver

Das ist mal wieder einer dieser Tage, an denen man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Corona, alles läuft gut, ab Sonntag setzt die Normalisierung ein; Bombe, alles gut gelaufen, aber noch viel Spannendes zu berichten. Dann Interessantes vom Gericht…. Also am besten erst einmal sich in der Kunst des Prokrastinierens üben und sich…… Ablenkungsmanöver weiterlesen

Storch auf Frühstücksflug

Den langgereckten Hals leicht gen Boden geneigt, präsentiert sich dem Storch die Welt der Wiesen und Felder wie ein reich gedecktes Frühstücksbüfett voller Leckerbissen, wohingegen in der Welt der Mäuschen und Häschen wohl beim Anblick der Jäger eilends Fliegeralarm ausgerufen und Schutz gesucht wird in Mulden und unter Zweigen. Mal gewinnt der eine, mal der…… Storch auf Frühstücksflug weiterlesen

Etwas Kontemplation

Könnte auch in Öl im Wohnzimmer meiner Eltern gehangen haben, neben der gedrechselten Stehlampe, ist aber ein Foto aus dem Großraum Warbeyen (an der Emmericher Straße), wo die Abendsonne die schlagseitige Weide streichelt

Kalb (niederrh.): Kühken?

Wirken relativ gelassen: Kühe bevorzugen Grün (Foto: Der Kalkarer)

Söder im Learjet in Berlin gelandet. Kerzen im Fenster. Inzidenz 150, 160, 170? Impfpriorisierung ab Mai aufgehoben? Manchmal wünscht man sich die Gelassenheit eines Rindviehs, das der Weltläufte Wirrnis auf die Frage reduziert, ob der Weidegrund schön saftig grün ist, was einem aber schon am Montag auch wieder politisch ausgelegt werden kann und wird. Seien…… Kalb (niederrh.): Kühken? weiterlesen