„Prophet“ muss fünf Jahre in Haft: Schuldspruch wegen vielfachen sexuellen Missbrauchs

Zwischen seinen beiden Anwältinnen Pantea Farahzadi und Inez Weski: der Prophet

Vollbesetzt: Saal 105 in der Schwanenburg Schuldig! Zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilte das Landgericht Kleve am Donnerstagabend den selbsternannten Propheten der Sekte „Orden der Transformanten“ – nach Ansicht des Gerichts hat der 59 Jahre alte Niederländer sich des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in 19 Fällen, sexuellen Missbrauchs in einem Fall sowie des…… „Prophet“ muss fünf Jahre in Haft: Schuldspruch wegen vielfachen sexuellen Missbrauchs weiterlesen

Im Zweifel für die Migräne: Der „Prophet“ leidet unter starken Kopfschmerzen

Der Prophet trägt Schwarz

Ein Verhandlungstag musste abgesagt werden, einen weiteren am Montag durchstand der Angeklagte nur mit Schmerzmitteln – hier die letzten Entwicklungen im Prozess gegen Sektenführer der Transformanten vom Kloster Graefenthal. Die starken, ringförmigen Kopfschmerzen, die schon in der vergangenen Woche einen Prozesstag platzen ließen, waren immer noch da. Sie führten allerdings diesmal nur dazu, dass der…… Im Zweifel für die Migräne: Der „Prophet“ leidet unter starken Kopfschmerzen weiterlesen

Orden der Transformanten: Der 1. Tag im Prozess gegen den „Propheten“

Der Prophet trägt Schwarz

Als der 58 Jahre alte Angeklagte den Gerichtssaal A 105 betritt, lächelt er, hebt den Daumen und nimmt dann lässig auf der Anklagebank Platz. Er, der selbsternannte „Prophet“, trägt sein dunkles Haar zurückgegelt und dazu einen Hipsterbart, wie in alle Baristas in Berliner Torstraßencafes selbstverliebt präsentieren. Gewandet ist er in einem schwarzen Anzug. Insgesamt also…… Orden der Transformanten: Der 1. Tag im Prozess gegen den „Propheten“ weiterlesen