„Prophet von Graefenthal“: Details aus einem Polizeibericht

Die Transformanten nannten ihn „Sonnenblume“: Der Angeklagte auf dem Weg in den Gerichtssaal, im Hintergrund seine drei Strafverteidiger Inez Weski, Pantea Farahzadi und Dr. Rüdiger Deckers

In wenigen Tagen geht der Prozess gegen den selbsternannten Propheten von Graefenthal in seinen fünften Monat, und, so wie die Verhandlung derzeit mit immer neuen Beweisanträgen, deren Beratung und anschließender Ablehnung verläuft, erscheint es mehr als wahrscheinlich, dass es auch noch einen sechsten oder siebten Monat geben wird, wobei unklar ist, ob Christian Henckel dann…… „Prophet von Graefenthal“: Details aus einem Polizeibericht weiterlesen

Orden der Transformanten: Der 1. Tag im Prozess gegen den „Propheten“

Der Prophet trägt Schwarz

Als der 58 Jahre alte Angeklagte den Gerichtssaal A 105 betritt, lächelt er, hebt den Daumen und nimmt dann lässig auf der Anklagebank Platz. Er, der selbsternannte „Prophet“, trägt sein dunkles Haar zurückgegelt und dazu einen Hipsterbart, wie in alle Baristas in Berliner Torstraßencafes selbstverliebt präsentieren. Gewandet ist er in einem schwarzen Anzug. Insgesamt also…… Orden der Transformanten: Der 1. Tag im Prozess gegen den „Propheten“ weiterlesen