Und sie bleibt doch!

»Am 28.07.2011 hat die Gesellschafterversammlung der Kleve Marketing GmbH über das Beschäftigungsverhältnis der Geschäftsführerin der Kleve Marketing GmbH & Co. KG, Ute Schulze-Heiming, beraten. Aufgrund des Abstimmungsergebnisses wird das Beschäftigungsverhältnis bis zum 31.07.2017 fortgeführt.« So weit die Pressemitteilung der Stadt Kleve, die soeben versandt wurde. Der Personalie sorgte ja Ende vergangener Woche für einige Schlagzeilen,…… Und sie bleibt doch! weiterlesen

Unterstadt: Sicher ist, sie wird unterirdisch

In kleiner Runde informierte das Triumvirat der visionären Vordenker an der Spitze unseres Gemeinwesens kürzlich die Fraktionsspitzen darüber, wie es um den Investorenwettbewerb zur Neugestaltung der Unterstadt steht (allerdings noch ohne Zahlen und Namen). Hier das geheime Ergebnis…

“Wunderbar, die Barbara!” – und der Dispo im Abseits

Der Tag des 1. FC Kleve begann im fernen Berlin, im Willy-Brandt-Haus, wo die SPD-Bundesschatzmeisterin Dr. Barbara Hendricks sich vom Strahl der Erkenntnis gestreift wähnte. “Meine persönliche Meinung ist, dass die Stadt auf die Rückzahlung des Zuschusses zur Zeit verzichten sollte”, so Hendricks – eine Art Solidaritätsbekundung für ihren Parteifreund Christian Nitsch, der derzeit beim 1.…… “Wunderbar, die Barbara!” – und der Dispo im Abseits weiterlesen

Kein Erbbau, Rückzahlung: Der Letzte macht die Flutlichter aus

Das Loch wird immer größer: Einem NRZ-Bericht zufolge beläuft sich der aktuelle Geldbedarf des 1. FC Kleve auf mehr als 2,5 Millionen Euro (bestehend aus den ohnehin schon fehlenden 1,2 Millionen, der nun hinzugekommenen Steuerforderung sowie nachzuzahlenden Sozialversicherungsbeiträgen (also etwas anders zusammengesetzt als beim gestrigen RP-Bericht)). Dann wird vom Treffen der Fraktionsvorsitzenden berichtet: “Die Stadt…… Kein Erbbau, Rückzahlung: Der Letzte macht die Flutlichter aus weiterlesen

Querspange: Ganz schön dreis

In der wogenden Querspangendiskussion sollte das am vergangenen Samstag erstmals veröffentlichte Statement des Klever Einzelhandelsverbandes besonders gewürdigt werden. Dessen Vorsitzender Manfred Dreis schrieb: “Die neue Verkehrsführung findet unsere Unterstützung.” Wie hat man sich das Zustandekommen einen solchen Satzes vorzustellen? Etwa so: “Ach Manfred, bitte schreibe uns doch mal ein paar nette Zeilen!” Oder hat sich…… Querspange: Ganz schön dreis weiterlesen