Die beste aller möglichen Welten (dank H.-J. Kuypers)

Man muss es nur lange genug steif und fest behaupten, war die Devise von Donald Trump

Der Quasi-Redaktionsleiter der Rheinischen Post in Kleve, Hans-Josef Kuypers, hat eine neue Serie ins Blatt rücken lassen, diesmal lässt der Wirtschaftsförderer des Kreises Kleve nach ungezählten „Sommerreisen“, in denen er Redakteure zu (nach seiner Meinung) erfolgreichen Unternehmen führte, Ludwig Krause eine der vielen anderen Erfolgsstorys schreiben, die letzten Endes dazu beitragen, diese Region zur besten…… Die beste aller möglichen Welten (dank H.-J. Kuypers) weiterlesen

Hochschule: 4 alte weiße Männer zeigen ihr Stück Maibaum

Kultische Handlungen auf dem Campus (Foto: HSRW)

Die Hochschule Rhein-Waal gilt als international, modern, divers – und erfreut nun den eher traditionsbewussten Niederrheiner mit der Aufrichtung eines Maibaums, ein, wie der Fachmann weiß, phallisch inspirierter Kult, der in seiner ursprünglichen Form darin besteht, dass ein junger Mann vor dem Heim einer von ihm begehrten ledigen jungen Frau einen mit bunten Bändern geschmückten…… Hochschule: 4 alte weiße Männer zeigen ihr Stück Maibaum weiterlesen

Hochschule zieht positive Corona-Bilanz: Studenten weg, Betrieb läuft

Kein Studierender, nirgends

Virtuelles Frühstück: Dr. Oliver Locker-Grütjen (Präsident), Prof. Jörg Petri (Vizepräsident für Studium, Lehre und wissenschaftliche Weiterbildung), Prof. Dr. Tatiana Zimenkova (Vizepräsidentin für Internationales und Diversität), Michael Strotkemper (Kanzler), Prof. Dr.-Ing. Peter Kisters (Vizepräsident für Forschung, Innovation und Wissenstransfer) (Foto: HSRW) 378 Tage ist es her, da präsentierte die Hochschule Rhein-Waal auf Facebook ihre Maßnahme zur…… Hochschule zieht positive Corona-Bilanz: Studenten weg, Betrieb läuft weiterlesen

Der nächste Versuch: Hochschule probiert mal wieder was mit „dualem Studium“

Geblendet: Silke Gorißen, Oliver Locker-Grütjen, Peter A. Wolters, Ralf Klapdor

Der Gründungsmythos der Stadt Rom ist, dass die in einem Bastkorb an den Ufern des Tiber angeschwemmten Zwillinge Romulus und Remus von einer Wölfin („Mamma Lupa“) gesäugt wurden. Der Gründungsmythos der Hochschule Rhein-Waal ist, dass die dort angelandeten Abiturienten des Niederrheins von der Alma Mater mit Wissen genährt werden, hier sesshaft bleiben und so dem…… Der nächste Versuch: Hochschule probiert mal wieder was mit „dualem Studium“ weiterlesen

Auch das noch: Hochschule wählt Prof. Thorsten Brandt zum Senatsvorsitzenden

Maschinenbauer, Studienaspirantentrainer, Flüchtlingsbetreuer, Immobilienkäufer, Projektentwickler, Hausbootforscher – und jetzt auch noch Senatsvorsitzender: Prof. Thorsten Brandt

Es beschleicht einen der leise Verdacht, dass diese Personalie den Verantwortlichen an der Hochschule Rhein-Waal zu unangenehm ist, um daraus auch noch eine Pressemitteilung zu fabrizieren, vielleicht aber ist es auch nur die ganz normale Dysfunktionalität, die der Einrichtung zu eigen ist. Tatsache ist: Am 27. Januar, also genau heute vor 14 Tagen, trafen sich…… Auch das noch: Hochschule wählt Prof. Thorsten Brandt zum Senatsvorsitzenden weiterlesen