Kleve aufm Sack

Zwischen Twix und Varta eine überraschende Entdeckung an der Kasse des e-Center-Supermarkts – ein Einkaufsbeutel aus Stoff mit braunem Aufdruck der Schwanenburg als Motiv. Ganz neu! Unten steht: „Kunstgewerbe, handbedruckt, 1,69 Euro“. Ein Souvenir, wie es im Lehrbuche steht! Komisch, dass erst jetzt einer damit hinterm Ofen hervorkommt. Womöglich das Kleve-Marketing? Mal sehen, was der Kreativabteilung K – wie Kommentare – dazu so alles einfällt…

Aschblau

(Aktualisiert) Zum zweitenmal innerhalb kurzer Zeit müssen wir Island danken. Das erste Mal, weil diese kleine Insel gezeigt hat, dass Geld nicht sooo wichtig ist (und Banker wieder etwas mehr Buchhalter geworden sind), das zweite Mal nun, weil ein bisschen Natur von dort oben uns unseren Himmel so gezeigt hat, wie ihn unsere Großeltern noch…… Aschblau weiterlesen

Macbeth – oder doch lieber Sportfreunde Siegen?

Der Vergleich zwischen zwei kulturellen Topereignissen – hüben die Aufführung von MacBeth in der Schwanenburg, drüben das Gastspiel der Sportfreunde Siegen beim 1. FC Kleve in der Volksbank-Arena. Was ist spannender, wo geht das Publikum mehr mit, worüber wird in der Halbzeitpause getuschelt?

Preisgekröntes Naturheimatfoto

Wie immer zum Wochenende, nachdem wir uns hier die Köpfe heißgeredet und Beleidigungen der rustikalen Art ausgetauscht haben, ein Bild, das uns alle innehalten lässt: Staunend verharren wir vor der Schönheit der Schöpfung und danken wem auch immer, dass der Grillabend nicht ins Wasser fiel