Unterstadt: Geldriegel auflösen?

Während der Rat der Stadt Kleve derzeit weitere Pflöcke in Sachen Unterstadtbebauung einrammt (oder einzurammen versucht), beschäftigt sich das Klever City Netzwerk (KCN) durchaus sorgenvoll mit den Teilen der Planung, die bereits in der Öffentlichkeit vorgestellt wurden… – also mit dem Zevens-Hotel und dem Volksbank-Neubau, die nördlich der Herzogbrücke zu beiden Seiten des Spoykanals liegen.…… Unterstadt: Geldriegel auflösen? weiterlesen

Nennen wir es mal: Hotel Momo

(Aktualisiert, jetzt mit historischer Aufnahme) Keine Atempause, Geschichte wird gemacht: Eben noch Kirmeswiese, jetzt schon die nächste klaffende Baugrube in unserer Stadt, in der die roten Bagger sich austoben können – und schon bald das Rilano Hotel Kleve. Obwohl, Hotel Mom(o) wäre irgendwie passender… Und dank Rainer Hoymann hier noch ein Blick auf das Gelände…… Nennen wir es mal: Hotel Momo weiterlesen

Kommt Zeit, kommt Rat(haus), oder: M – eine Stadt sucht einen Macher

(Aktualisiert) Junge, Junge, Junge! Wo soll das noch enden? Etwa so, wie ein Zauberkünstler aus dem eben noch leeren Zylinder ein Kaninchen oder eine Taube oder eine leicht bekleidete Frau holt (oder alles zusammen), trat gestern eine Magiertruppe in Sachen Unterstadtbebauung vor die Fraktionen: Bernd Zevens, der hier nicht näher vorgestellt werden muss, Jochen Koenen,…… Kommt Zeit, kommt Rat(haus), oder: M – eine Stadt sucht einen Macher weiterlesen

Er macht, was er will (bzw. nicht will)

In der unendlichen Seifenoper zwischen dem größten und renommiertesten Unternehmer unserer Stadt und der Führungsmannschaft im Rathaus tauchen immer wieder mal Pointen auf, die selbst hartgesottene Kenner der Materie noch vom Hocker hauen können – vor allem, wenn einem die zelebrierte Eintracht bei der jüngsten Pressekonferenz zur Unterstadtbebauung noch gewärtig ist, in einem aktuellen Brief…… Er macht, was er will (bzw. nicht will) weiterlesen