Wie grün ist die Zukunft der Stadt? Hochbeet vorm Kaufhof soll weg!

Schönes Projekt, aber nicht im Konzernfokus

Manchmal türmt sich der Irrsinn so hoch, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Also einfach mal los, vielleicht am besten mit der gestern vom Integrierten Handlungskonzept Innenstadt Kleve versandten Pressemitteilung, die überschrieben ist: „Die Stadt der Zukunft ist grün“. Die Rede war von Mikroklima, Fassadenbegrünung und bewachsenen Dächern. Ein schönes Projekt, das…… Wie grün ist die Zukunft der Stadt? Hochbeet vorm Kaufhof soll weg! weiterlesen

Feld-, Wald- und Wiesenbeitrag

Die Sanftheit der niederrheinischen Landschaft (Foto: Joachim Schäfer)

Es gibt den etwas aus der Mode gekommenen Floskelvorsatz „Feld-Wald-und-Wiesen“, über dessen Entstehung sich im Internet nichts finden lässt, der aber gerne mit Anwalt oder Reporter ergänzt wurde, was dann bedeuten sollte, dass es sich bei der betreffenden Person um einen Allerweltsanwalt oder einen Allerweltsreporter handelt, dem nichts Besonderes zuzutrauen ist. Durchschnitt, „leicht abwertend“, wie…… Feld-, Wald- und Wiesenbeitrag weiterlesen

Treibgut am Althrein: Schuhsohlen aus Ahrweiler

Viel Holz, viel Plastik: Altrheinufer bei Düffelward

Die Hochwasserwelle ist weg, zurück bleibt Treibgut. Holz, Unmengen von Bruchholz, aber auch Bauholz, und dazwischen alles, was die Zivilisation so an leicht davontreibenden Sachen hervorgebracht hat, aus Ahrweiler vielleicht, oder aus Bad Münstereifel, Erftstadt, Schuld, oder wie die betroffenen Städte und Dörfer auch heißen mögen. Man erblickt Schuhsohlen aus Kunststoff, Wasserflaschen aus Plastik, Insektenspraydosen,…… Treibgut am Althrein: Schuhsohlen aus Ahrweiler weiterlesen

Uedemer Straße: Buche kracht auf Golf

Hätte auch anders ausgehen können (Foto: Feuerwehr Kleve)

Das war ganz, ganz knapp! Gestern Abend stürzte infolge einer Böe eine mächtige Buche auf die Uedemer Straße (in Bedburg-Hau) um. Ein großer Ast, nicht jedoch der Hauptstamm krachte auf den vorbeifahrenden VW Golf einer Frau. Das Dach hielt dem Aufprall stand, die Fahrertür ließ sich noch öffnen, sodass die geschockte Fahrerin ihr Auto selbständig…… Uedemer Straße: Buche kracht auf Golf weiterlesen

Wenn’s dann hier angekommen ist, sieht’s eigentlich ganz schön aus

Immer noch blickt man etwas fassungslos rheinaufwärts, bzw. auf die ungezählten Videos in den sozialen Netzwerken, die das verheerende Geschehen dokumentieren, wenn auch nicht begreifbar machen. Und dann treibt die ganze Brühe rheinabwärts, lässt in Emmerich den Pegel steigen und flutet die linksrheinischen Auen, füllt den Altrhein, der normalerweise um diese Jahreszeit zu einem Rinnsal…… Wenn’s dann hier angekommen ist, sieht’s eigentlich ganz schön aus weiterlesen