Wieder mal was Neues aus Dublin (DeO’Learyium tremens)

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hier der Anfang der neuesten Presseinformation der Firma Ryanair: Dublin, 14. Dezember: Ryanair, Europas beliebteste Fluggesellschaft, fordert die teure und kerosinzuschlagerhebende Konkurrenz heute erneut dazu auf, ungerechtfertigte Aufpreise für europäische Flüge abzuschaffen. Ryanair reagiert mit ihrer Forderung auf die gestrige Ankündigung der Lufthansa, die Zusatzkosten für Flugtickets auf allen…… Wieder mal was Neues aus Dublin (DeO’Learyium tremens) weiterlesen

Guten Flug!

Unser Sorgenkind, der Flughafen Niederrhein. Der Hauptprofiteur der Betonpiste, die irische Fluggesellschaft Ryanair, in Realitätsverleugnung schon immer eine Größe, besaß am Dienstag die Chuzpe, auf dem Rollfeld den zehnmillionsten Fluggast der Linie in Weeze zu zelebrieren. Mit dabei natürlich Ludger van Bebber, Geschäftsführer der Flughafen Niederrhein GmbH, der pflichtschuldigst sagte, was er bei solchen Gelegenheiten…… Guten Flug! weiterlesen

Die Landebahn als rechtsfreier Raum (in Weeze natürlich)

Ryanair-Passagiere kennen das: Unmittelbar nach der Landung der Maschinen ertönt vom Band eine Fanfare, und dann faselt irgend ein Ire irgendwas davon, dass die Fluggesellschaft die pünktlichste überhaupt ist und 96,6% aller Maschinen in time ankommen. Die übrigen 3,4 % landen dann wohl in Weeze – und einige davon nach Mitternacht, wenn die Fluggenehmigung erloschen…… Die Landebahn als rechtsfreier Raum (in Weeze natürlich) weiterlesen

VEB FN: Spreen verspricht 15 Freiflüge für jeden Bürger

Es ist eine gute Nachricht für alle Bürger: Im Zuge der Umwandlung des Flughafens Niederrhein (FN) in einen Volkseigenen Betrieb (VEB), die bis 2016 abgeschlossen sein soll, verspricht Landrat Wolfgang Spreen den 300.000 Einwohnern des Kreises Kleve Freiflüge in alle Welt! Wird die aktuelle Flughafen-Schuldenlast auf die gegenwärtigen Ryanair-Tarife umgerechnet, ergeben sich für jeden Bürger…… VEB FN: Spreen verspricht 15 Freiflüge für jeden Bürger weiterlesen

Ryanair würgt Weeze ab

(Aktualisiert, mit weiteren Zitaten) Wie schon mal gesagt, wer mit solchen Menschen wie Michael O’Leary Geschäfte macht, sollte sich nicht wundern. Weezes Flughafen Ludger “Hermann” van Bebber durfte jedenfalls gerade zur Kenntnis nehmen, wie MOL von einem Düsseldorfer Hotelsalon aus den 70 Kilometer entfernten per Pressemitteilung den AirPort abwürgte – und natürlich sei die Luftverkehrsabgabe…… Ryanair würgt Weeze ab weiterlesen