Der etwas andere Start in die etwas andere Session

rd | 11. November 2020, 12:11 | keine Kommentare
Schöner Film des Klever Rosenmontags-Komitees


Klever Kneipenatlas

rd | 10. November 2020, 15:40 | 40 Kommentare
Rot markiert sind nicht mehr existente Gaststätten, grün die heute noch vorhandene

Als es noch Tresen gab, an denen man sich treffen konnte, war an eben diesen Tresen eine beliebte These, dass es eben kaum noch Tresen gibt, an denen man sich treffen kann.

In Kleve schwirrten dann in bester Weißt-du-noch-damals-Wehmut Namen durch die Luft, die den Kneipenkulturverfall zu bestätigen schienen: Dreigroschenkeller, Whisky, Magdalene, Gatz, Haus Royen, Zum Kurfürsten, Charlys Burgklause, Wunderbar.

Wer nun aber Diskussionsmunition braucht, um wie viel ärmer – zumindest rein zahlenmäßig – die Kneipenlandschaft in Kleve geworden ist, dem sei diese kleine Fleißarbeit von Klaus Toonen anempfohlen. Der Klever, in der einen oder anderen Gaststätte schon mal zu sehen gewesen, hat sich in seiner freien Zeit die Mühe gemacht, auf Google Maps in einer eigenen Schicht alle ihm bekannten ehemaligen und noch existierenden Klever Kneipen einzutragen. Der Screenshot oben verdeutlicht, wie groß der Schwund in den vergangenen Jahren war, denn jeder rote Sticker steht für eine nicht mehr existierende Kneipe, jeder grüne für eine heute noch vorhandene, allerdings wegen des allgemeinen Lockdowns derzeit auch nicht mehr zugängliche Gaststätte. Wer mehr wissen will, klicke auf den unten stehenden Link, der die entsprechende Karte auf Google Maps öffnet. Goldene Zeiten der Erinnerung werden sich für viele Leser auftun… (Einbetten funktioniert leider nicht, falls jemand fragt, warum so umständlich.)

https://www.google.com/maps/d/embed?mid=1amtiqSybEorgMRq45dPmdyuJI5z4EG1H



448 neue Fälle binnen einer Woche, das sieht dann so aus:

rd | 08. November 2020, 21:35 | 4 Kommentare
Geht durch die Decke

Hier die aktualisierte Tabelle: Gesamtüberblick Corona Kreis Kleve

Jean-Baptiste le Rond d’Alembert (09.11. 09:07): Vielleicht lohnt es sich ja langsam darüber nachzudenken, ob man die Quar...
Lohengräm (09.11. 08:33): Nix gut. :-(...
Es gibt nur eine legitime Einstellung (09.11. 07:10): OMG!!!!!!! Hoffentlich ist das Zimmer groß genug?!...
LeClerc (09.11. 02:00): Wie hoch ist der Klever Sender nochmal im Vergleich zu der restlichen Silou...

Aktuelles Stimmungsfoto zur Sonntagskontemplation (ohne Metaebene)

rd | 08. November 2020, 12:29 | 1 Kommentar
Fliegenpilz im Herbstlaub

Corona: Erstmals mehr als 100 Neuinfektionen pro Tag und mehr als 400 pro Woche, weiteres Altenheim betroffen

rd | 06. November 2020, 15:17 | 9 Kommentare

Der als solcher apostrophierte „Wellenbrecher-Lockdown“ lässt mit seinen Wirkungen (logischerweise) noch auf sich warten, und so steigen die Zahlen der neu erkannten Infektionen in Deutschland (21.506, neuer Rekord!) und auch im Kreis Kleve ungebremst weiter an: Erstmals gab es im Kreis Kleve mehr als 100 neu diagnostizierte Corona-Fälle an einem Tag, und erstmals stieg die Zahl binnen einer Woche um mehr als 400. In Nieukerk ist ein weiteres Seniorenheim betroffen; dort gab es mehrere Fälle.

Hier die aktualisierte Tabelle: Gesamtüberblick Corona Kreis Kleve