Wie tot ist die Querspange? Etwa so: ††††††††††††††††

Es ist nicht gerade schön für die NRZ, wenn sie einen Treffer landet und keiner merkt’s. Ist aber gerade Andreas Gebbink passiert, der mit dem CDU-Stadtverbandschef Jörg Cosar gesprochen hatte, der wiederum jenen entscheidenden Satz vom Stapel ließ: »Die Prioritätenlage ist für die CDU klar.« Will sagen, dass die CDU sich in den Fragen des…… Wie tot ist die Querspange? Etwa so: †††††††††††††††† weiterlesen

AAT, RP, QSP, CDU, K21, UDL

Er hat es wieder getan: Alfons A. Tönnissen hat der Rheinischen Post einen Leserbrief geschrieben! Offenbar inspiriert von der Tatsache, dass CDU-Generalsekretär sich soeben bei ihm für sein 50 Jahre währendes Engagement in der Partei bedankt hatte, holte der in der Düffelt heimische Special Agent zu einem Rundumschlag aus. Da dieser in der Zeitung etwas…… AAT, RP, QSP, CDU, K21, UDL weiterlesen

Querspange: Bürgerinitiative in Gründung

Die Auseinandersetzung um die Querspange wird in den nächsten Tagen ein neues Niveau erreichen: Einflussreiche Bürger aus Donsbrüggen und Rindern planen derzeit die Gründung einer Bürgerinitiative, die den Kampf gegen das Asphaltprojekt in der Niederung vorantreiben soll. Die Gründungsversammlung soll am Montag, 15. November, in Donsbrüggen stattfinden. Nebenbei bemerkt: Ältere Mitbürger erinnern sich noch an…… Querspange: Bürgerinitiative in Gründung weiterlesen

Querspange: Ganz schön dreis

In der wogenden Querspangendiskussion sollte das am vergangenen Samstag erstmals veröffentlichte Statement des Klever Einzelhandelsverbandes besonders gewürdigt werden. Dessen Vorsitzender Manfred Dreis schrieb: “Die neue Verkehrsführung findet unsere Unterstützung.” Wie hat man sich das Zustandekommen einen solchen Satzes vorzustellen? Etwa so: “Ach Manfred, bitte schreibe uns doch mal ein paar nette Zeilen!” Oder hat sich…… Querspange: Ganz schön dreis weiterlesen

Querspange: Der diskrete Charme der sachimmanenten Diskussion

“Das Prioritätenziel ist, gemeinsam unsere Stadt Kleve konstruktiv nach vorne zu bringen.” Wir sind, richtig, bei einer Veranstaltung namens Business-Frühstück, es ist 8.20 Uhr, und Bürgermeister Theo Brauer redet sich vor 150 Gästen langsam in Fahrt. “Der größte Erfolg ist immer ein Höchstmaß an Diskretion”, sagt er, als er kursorisch durch sein Wirken streift und…… Querspange: Der diskrete Charme der sachimmanenten Diskussion weiterlesen