Sparkasse Kleve entwickelt eigene Suchmaschine

rd | 07. Juli 2009, 21:53 | 4 Kommentare

Die Stabsabteilung Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Kleve hat erkannt, dass das Internet mit all seinen defätistischen Berichten und abschätzigen Kommentaren endlich etwas gründlicher, sprich: chinesischer erschlossen werden soll. Deshalb stellte das Geldinstitut gestern die neue Suchmaschine Zoggle vor:

zogglestart2

Das Besondere an Zoggle: Die Ergebnisse sind besser für das geistige und moralische Wohlbefinden der Sparkassenmitarbeiter und -kunden. “Alle Wege führen nach Rom”, so der Vorstandsvorsitzende mit einer treffenden Analogie (zur besseren Ansicht auf das Bild klicken):

zoggleresults

Einen Kommentar schreiben





4 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 4. Allcon

    Gibt’s das oder nicht ? Auch irgendwo anders ?

    Ich bin mal schnell in die benachbarte Gemeinde Bedburg-Hau gefahren und habe einfach das W-Lan Netz der Verwaltung angezapft (128er Verschlüsselung, 1 Minute und schon war ich drin…)

    Browser gestartet, als Startfenster erschien prompt das:

    http://www.bilderhoster.net/img.php?id=wak7v17m.jpg

    Ok, kann ja sein und wirkt so weit recht übersichtlich und fast vertraut. Dann habe ich “kleveblog” und viele andere Begriffe zur Suche eingegeben und erhielt dann immer dieses Suchergebnis:

    http://www.bilderhoster.net/img.php?id=7h118hkk.jpg

    Gibt’s tatsächlich !

     
  2. 3. speedy

    jetzt noch benutzerfreundlicher –>

    http://www.zoggle.info/

    😀

     
  3. 2. Meier mit E

    Die Sparkasse wäre nicht die Spar-Kasse, hätte sie nicht weiter gedacht.

    Es dürften sich auch einige Stadt- und Gemeindeverwaltungen für diese Lösung interessieren.

    In einem Nachbarort denkt man sogar daran, den Senioren-Heimen. Schützenvereinen , Landwirten und jedem Neubürger diese Sichmaschine zu installieren.

    Der Vertrieb soll übrigens ein gewisser Herr B. übernehmen.

     
  4. 1. killerplautze

    Sehr schön.

    Äh, hat der Spk Admin eigentlich auch Google geblockt?
    Die haben ja auch einen Cache, welcher alles (mit Verzögerung) sichtbar macht.

    Ach ja die Wayback-Seite muss auch geblockt werden…..