Kaltblütig, warmherzig

rd | 04. Oktober 2010, 09:19 | 7 Kommentare

Ein kleines bisschen Zärtlichkeit

Es lohnt sich, gegen halb zwei nachts, nach dem Zapfenstreich in Inges Bodega, mal am Reptiliengeschäft am Großen Markt innezuhalten. Dann nämlich bewegen sich die durchaus anmutigen Viecher auch mal, und es gibt kaltblütige Schnappschüsse voller Warmherzigkeit, deren verständnisinnige Zärtlichkeit uns für einen Moment ablenkt von der Klopperei, die hier gleich wieder losgeht (man beachte: ich habe noch keine Zeile zu den neuesten Entwicklungen am Flughafen Niederrhein geschrieben, und damit meine ich nicht den Tragkraftindex der Startbahn…)

Einen Kommentar schreiben





7 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 7. Der Laie

    @ Killerplautze
    schließe mich der Meinung der honorigen Herren nur unter einer Bedingung an:
    Sollte MJ unerwartet zu Vermögen gelangen, ist zur Wiederherstellung seiner Reputation mindestens eine ” Merci” in XXL Ausführung für die geduldigen Gläubiger angesagt.
    Alternativ werden auch Biermarken für die Materorner Kirmes ohne Verfallsdatum akzeptiert.

     
  2. 6. Dagobert Killerplautze

    @Der Laie

    Steuerfahndung? Ich bitte Dich, wir sind alles ehrenwerte Leute. Messerjocke würde es niemals einfallen, Steuern zu entric.., äh, zu hinterziehen.
    Ausserdem sind diecwackeren Beamten ohnehin mit laufenden Verfahren belastet.Es kann doch nicht sein, dass noch mehr Arbeit anfällt.
    denke doch einmal an deren Kinder!Die möchten auch einmal etwas von ihrem Papi haben.
    Ich habe das im kleinen Kreis mit honorigen Herren besprochen. Wir sind uns einig, Messerjocke dahingehend zu entlasten, dass die Rückzahlung vegessen wird.

     
  3. 5. klevesehrgern

    Aha, hier gib es geschäftliche Verbindungen…vielleicht sogar Abhängigkeiten. Ist denn da die journalistische Neutralität gewährleistet??? 🙂

     
  4. 4. Dagobert Killerplautze

    Messerjocke, die besagte Konsole ist wirklich grottig. Da läuft ja noch nicht einmal die EStw Version Kleve-Nijmegen drauf. Ständig sind 12000 Fehlermeldungen vom Bahnübergang an der Querspange zu bearbeiten und ausserdem kommt schon beim Programmstart der Hinweis:
    “”Die nächste Umgehungsstrasse mit Bürgerbeteiligung wird voraussichtlich 25 Jahre später gebaut werden.”
    Nein, das ist keine Sicherheit, welche ich verwerten kann. Ich bin aber bereit, Dir weitere 1,53 € gegen einen Zinssatz von 14,9%/sek. zu leihen, da wichtige Leute aus meinem Aufsichtsrat bzw Kreditvergabeauuschuss mich darum gebeten haben.
    Also besorge eine ordentliche Sicherheit. Wer weiss, vielleicht sind sogar 2 Euro drin…..

     
  5. 3. Der Laie

    @ Messerjocke
    wenn schon öffentlich , dann bitte auch alles mit genauer Summen und Datumsangabe, damit die Steuerfahndung es etwas einfacher hat!
    Also wie war das noch mit dem Termin für das 100 m² Appartement in Marbella , das auf den Namen von W….. Frau alias Ralf überschrieben werden sollte ?
    Oder habe ich da etwas falsch verstanden und es schenkt Dir tatsächlich jemand Schokolade für lau.

     
  6. 2. Jemand

    …das habe ich doch schonmal irgendwo…warum kommt mir das so bekannt vor…woran erinnert mich das nur…?!

     
  7. 1. Messerjocke

    Ralf, was mir einfällt, das Geld, dass Du mir neulich geliehen hattest, … ich, ich, ich kann’s nicht zurückzahlen, vorläufig aber nur.

    Noch was, Deinen Sohn gab mir diese Tage die Atari Spielekonsole wieder zurück, die ich Dir eigentlich als Sicherheit versprach (Grafik wäre mangelhaft und würde ihn nicht weiter interessieren?). Die hab ich jetzt Killerplautze gegeben, weil er mir etwas über die Runden helfen würde.

    Aber, so bin ich: Obwohl Du mich nicht gefragt hast, vielleicht -wenn von dem Geld was übrig bleibt, das mir KP leiht- zahle ich Dir zumindest schon mal die Zinsen für 2005 oder einen Teil davon- vielleicht.