Schon gemerkt? Der Schwanenturm erstrahlt in neuem Glanz

Für Leute, die quasi beruflich den Schwanenturm betrachten, präsentiert sich das Wahrzeichen der Stadt seit kurzem in ganz anderem Licht. Die Beleuchtung, die vorher so aussah, als hätten einfach ein paar Strahler mehrere Kilotonnen Photonen gegen den Turm geknallt, wirkt nun deutlich feiner und akzentuierter – so als hätte eine alte Dame noch mal dezent…… Schon gemerkt? Der Schwanenturm erstrahlt in neuem Glanz weiterlesen

Tiefflieger verunsichern/erstaunen/bewegen Klever Bürger

Zwei Eurofighter hinter einem Tornado

Als Kind des Niederrheins ist man groß geworden mit dem ohrenbtäubenden Krach der britischen Harrier-Bomber, die von der Militärbasis Weeze aus im Tiefflug über den Kreis Kleve donnerten. Lang, lang ist’s her, doch gestern und heute Mittag fühlten sich viele Klever an diese Zeiten erinnert, denn zum ersten Mal seit langer Zeit waren am niederrheinischen…… Tiefflieger verunsichern/erstaunen/bewegen Klever Bürger weiterlesen

Öffnet die Gerichtskantine bald wieder?

Ein Bild aus der Zeit, als die Gerichtskantine noch das schönste Testzentrum Deutschlands war

„Staunten-nicht-schlecht“-Artikelanfänge sind eigentlich verboten, aber viele Besucher der Corona-Testzentrums in der Schwanenburg staunten nicht schlecht, als sie in den Hallen der Gerichtskantine von Rainer Vogt persönlich empfangen wurden und sich vom Kranenburger Gastronom im blauen Kittel am hinteren Gaumenraum kitzeln ließen. Personalmangel hatte es erforderlich gemacht, dass Vogt, normalerweise auf Gaumenfreuden anderer Art spezialisiert, einspringen…… Öffnet die Gerichtskantine bald wieder? weiterlesen

Balla-Ballamann?

Kirmes in Niel, große Mallorca-Party am Freitag mit Lichteffekten, wie sie Lothar Wieler vom Robert Koch Institut nicht schöner hätte aussuchen können. Die Veranstalter hielten sich selbstverständlich an alle Regularien, gleichwohl beschleicht den der Nähe entwöhnten Betrachter angesichts der dicht gedrängt tanzenden Dorfjugend ein Gefühl der Sorge. Möge es gut gehen!

Kein Nachwuchs & Corona: Maria Reymer Volkstanzgruppe löst sich auf

Vor Gut Hogefeld: Volkstanzgruppe Maria Reymer (Foto: heimatverein Arenacum)

Wieder eine Institution des niederrheinischen Brauchtums weniger! Nachdem vor einiger Zeit die KAB-Spielschar Materborn beschlossen hatte, sich selbst aufzulösen, macht nun auch die Maria Reymer Volkstanzgruppe aus Rindern denselben Schritt. Auf der Mitgliederversammlung in der Begegnungsstätte Rindern beschlossen die anwesenden 18 der verbliebenen 58 Mitglieder, den 29 Jahre alten Verein zum 31. Oktober 2021 zu…… Kein Nachwuchs & Corona: Maria Reymer Volkstanzgruppe löst sich auf weiterlesen