Wichtige Information für die IzWvTB

rd | 30. August 2009, 17:50 | 11 Kommentare

“‘Hans W. Füth, 82 Jahre’ war doppelt, den müssen wir einmal abziehen.” (Mady Riehl) Hat eigentlich jemand ein Foto gemacht, wie der Titelverteidiger heute anlässlich des Schützenumzugs zur Kellener Kirmes in der Kutsche durch den Ort gefahren ist und Hof hielt? Das hätte ich nämlich gerne, um die politische Berichterstattung hier abzurunden.

Einen Kommentar schreiben





11 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 11. killerplautze

    @Flügelstürmer

    Nein. Die Herren Schurnalisten müssen noch Jubelmeldungen bringen. Strafe muss sein!

    Sie brachten es aber bislang nicht übers Herz, das Desaster der CDU in Bedburg-Hau in ihrem Bericht zu erwähnen.

    > http://www.rp-online.de/public/article/kleve/751377/Alle-Buergermeister-im-Amt-bestaetigt.html

     
  2. 10. Flügelstürmer

    Feiern die Redakteure der RP auch schon? Immerhin haben sie maßgeblich zum heutigen Erfolg beigetragen.
    Glückwunsch an Theo “Honigkuchenpferd” Brauer. Mir wäre Gietemann lieber gewesen. Aber so ist Kleve nunmal. Die CDU könnte eine Flasche als Kandidaten präsentieren. Die Mehrheit der Wählerstimmen wäre ihr auch dann sicher.

     
  3. 9. killerplautze

    Das finde ich sehr schade, dass Du den letzten Satz gestrichen hast.

    Hätte ich die Namen der Redakteure der besagten Gazette etwa näher erwähnen sollen?
    Dass ihnen der Unterschied zwischen Meinung und Bericht sagen wir mal in den letzten Wochen nicht so recht geläufig war?

    Übrigens, 55 % der Klever Wahlberechtigten hat die Wahl trotz des medialen Theo-Overkills nicht interessiert.

    Aber vielleicht lesen die ja keine (Nä, den Namen sag ich jetzt nicht!)

     
  4. 8. killerplautze

    Und der Gewinner ist Theo mit 54,23 %.
    Herzlichen Glückwunsch!

    Ein Kompliment geht an den Herausforderer Josef Gietemann, der 24,88% erreichte.

    (…)

     
  5. 7. Wim Heuvens

    Gott sei Dank! Mit Kleve und Theo Brauer gehts weiter aufwärts in Kleve.
    ….und in Bedburg-Hau haben Grüne und FDP ordentlich zugelegt.

     
  6. 6. killerplautze

    Oh, da bahnt sich in Bedburg-Hau eine Sensation an: die CDU verliert ihre Mehrheit.

    CDU 49,36%
    SPD 17,73%
    Grüne 15,57%
    FDP 17,43%

    Pattstellung im Rat. Es dürfte lustig werden.

    Gut gemacht und Glückwünsche an Peter Driessen, der mt einem sozialistisch anmutenden Ergebnis von 92,irgendwas Prozent wieder gewählt wurde.

     
  7. 5. ralf.daute

    @Exilant Unter http://wahl.krzn.de/kw2009/wep540/ gibt es das volle Programm

     
  8. 4. Exilant

    Wer twittert denn irgendwo mal die aktuellen Hochrechnungen?

     
  9. 3. Reichswaldo

    Hallihallo!
    Stimmt, ist nur ein Stimmbezirk,
    Interessant ist aber, dass in diesem Bezirk die SPD in der Ratswahl weit vorne liegt, bei der Landrats- und Kreistagswahl aber die übliche CDU ???
    Der Abstand zw. TB und Gietemann ist erfreulich gering.
    Abwarten… Ist echt spannend.
    Wo ist eigentlich diese ehemalige Schule?

     
  10. 2. killerplautze

    @Konfuzius

    Ulkig, dass es 48 Wähler waren.

    Davon haben 47,92% für Theo, 41,67% für Josef, sagenhafte 6,25% für Doktor A. und 4,17 % für Svenni gestimmt.

     
  11. 1. Konfuzius

    Nicht zu schnell den Krönungsball eröffnen 🙂

    Gesamtergebnis nach 1 von 66 Stimmbezirken.

    SPD = 47,92 Prozent ( gewaltiges PLUS von 22,66 Prozent )

    CDU um 12,67 Prozent auf deutlich unter 40 Prozent abgeschmirt.

    FDP naja

    Für alle die sich bereits in die Hosen machen. Es ist doch nur 1 Stimmbezirk, nur warum hat der so am Rad gedreht? Am Ende gewinnt doch der mit dem breitesten Grinsen, oder nicht? Ach wird das spannend.