Eine »Sternstunde«, die Neuordnung der Schullandschaft

So schnell kann’s gehen! Vor 25 Zuschauern, die meisten wohl Lehrer, die wissen wollten, wo und wie sie zukünftig arbeiten dürfen/müssen, winkte der Klever Schulausschuss in seiner neunten Sitzung die komplette Neusortierung der hiesigen Schullandschaft durch. Hier der stichwortartige Schnelldurchlauf: CDU-Stadtchef Jörg Cosar empfiehlt nach Absprache mit den drei anderen Fraktionen Gesamtschule und Sekundarschule. Früher…… Eine »Sternstunde«, die Neuordnung der Schullandschaft weiterlesen

Bye, Bay – ist Politik Taschenbillard oder mehr?

Rainer schreibt in seinem Kommentar zum Käseigelbeirag: »’Wenn Politik keine Lust mehr bereitet, soll man aufhören.’ Der Satz könnte auch in einem Film mit Bruno Ganz gesagt worden sein. Ist er natürlich nicht, hilft der Hohlheit der Aussage aber nicht wirklich entgegen. Die Vorstellung, dass ich krücken geh’, damit Menschen, die dazu Lust haben, meine…… Bye, Bay – ist Politik Taschenbillard oder mehr? weiterlesen

Grün sein in Zeiten des Charterflugverkehrs

Es gab mal Zeiten, da plädierten Grüne dafür, die Zahl der Flugreisen pro Person zu begrenzen (war natürlich keine besonders kluge Idee), aber selbst heute kämpfen zum Beispiel die Grünen im Kreis Kleve aus guten Gründen mit einer angenehmen Beharrlichkeit und guten Argumenten gegen das millionensaugende infrastrukturelle Wahnsinnsprojekt Flughafen Niederrhein. Wie gut trifft es sich…… Grün sein in Zeiten des Charterflugverkehrs weiterlesen

C la vie

19 Uhr, Rathaus Kleve, Ratssaal. Während Daniela Meier, die persönliche Referentin von Bürgermeister Theo Brauer, per Saalmikrofon die Ergebnisse der einzelnen Stimmbezirke verkündet, sagt ihr Chef: “Das war meine Idee, um Kleve nach 50 Jahren Stillstand voranzubringen.” Um 4 Uhr nachts sei ihm die Eingebung gekommen, eine Bürgerbefragung abzuhalten. Michael Bay (Grüne) weiß nicht, ob…… C la vie weiterlesen