„Bombenverdachtsfall“ an der Arntzstraße: Droht Kleve die nächste große Evakuierung?

Mit schöner Regelmäßigkeit wird den in der Innenstadt wohnenden Menschen in Erinnerung gerufen, dass Kleve 1944 und 1945 das Ziel zweier großer Bombenangriffe war, bei denen Hunderte von Menschen starben und große Teile des historischen Stadtzentrums dem Erdboden gleichgemacht wurden. Nicht alle der Spreng- und Brandbomben zündeten jedoch, und jedesmal, wenn in der Innenstadt eine…… „Bombenverdachtsfall“ an der Arntzstraße: Droht Kleve die nächste große Evakuierung? weiterlesen

Steht Kleve heute die größte Explosion seit 1945 bevor? Nein, Zünder erfolgreich entfernt

(Wird laufend aktualisiert. Aktueller Stand: 14:05 Uhr, Feuerwerker hat Zünder entfernt, alles vorbei) Und tschüss! 500 kg TNT in Lkw (Foto: Stadt Kleve) Bagger am Fundort der Bombe (Bild vom Freitag) „Achtung, Achtung, hier spricht die Feuerwehr!“ Dann mal raus! 14:01 Uhr: Sprengung der Bombe nicht erforderlich – Der Zünder der Bombe konnte entfernt werden…… Steht Kleve heute die größte Explosion seit 1945 bevor? Nein, Zünder erfolgreich entfernt weiterlesen

Möglicher Bombenfund in der Kapitelstraße: Muss in 6 Tagen die halbe Innenstadt evakuiert werden?

Geomagnetische Ortung einer Fliegerbombe

Der Klever Innenstadt steht möglicherweise wieder einmal eine Evakuierung größeren Ausmaßes bevor – Grund ist der mögliche Fund einer Fliegerbombe in der Innenstadt, wie die Stadtverwaltung soeben mitteilte. Die verdächtigen Messungen wurden auf der Kapitelstraße gemacht, wo ehemals das Karl-Leisner-Jugendzentrum stand und nun ein größeres Bauprojekt der Sparkasse Rhein-Maas verwirklicht werden soll. Daniel Hendricks (Stadt…… Möglicher Bombenfund in der Kapitelstraße: Muss in 6 Tagen die halbe Innenstadt evakuiert werden? weiterlesen