Spielertunnelblick

rd | 01. November 2009, 14:31 | 16 Kommentare
Zerzaust

Zerzaust

Keine Ahnung, ob in der NRW-Liga Spielertunnel überhaupt noch vorgeschrieben sind (so, wie ich den DFB kenne, vermutlich ja), aber wenn so ein Teil genutzt wird, sollte die Klubführung (na gut, die hat zugegebenermaßen noch ein paar andere Baustellen…) auch mal ein wenig an die Spieler denken, die da jedesmal durchlaufen müssen. Wie soll angesichts dieses ramponierten Provisoriums so etwas wie Selbstbewusstsein entstehen? Das letzte, was die besten Fußballer der Stadt sehen, bevor sie in die Arena einlaufen, ist ein Baustellenzaun mit windzerzauster blauer Plastikplane. Zum Glück haben die Kreß-Schützlinge völlig unbeeindruckt davon vor geschätzten 400 Zuschauern 2:1 gegen den Tabellenletzten Schermbeck gewonnen, am Ende (nach zwei Lattentreffern der Gäste, die eigentlich den Ausgleich hätten bringen müssen) wohl eher glücklich. Aber was soll’s (R. Kramer)?

Blaues Wunder

Blaues Wunder

Einen Kommentar schreiben





16 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 16. Albert

    Ich finde es super, das nun endlich das wunderschöne Stadion fertig wird. Jetzt wissen wir ja auch, warum alles so lange gedauert hat. Nicht nur Hilpert hat noch einmal nachgetreten. Schön ist es auch für die Firma Look-Zevens das sie nun ihr Geld bekommt. Bernd Zevens und Ludger Janssen werden bestimmt eine große Weihnachtsfeier veranstalten. Warum nicht mal in der Sportsbar vom 1Fc Kleve?

     
  2. 15. apukaratscha

    SUUUPER endlich. Ist schon interresant, wie “treu” ehemalige sich verhalten.

    So Fa. Loock, Fenster, Fliesen, Estrich, Putz ect. bestellen und Attacke. Jetzt gibt es keinen Grund mehr zu warten! Ich freue mich, daß es weitergeht. Und wie gesagt bitte nicht erst in 5 Wochen.

     
  3. 14. Kreitlein

    Alles wird gut: die Stadt gibt die erste Rate frei.

    http://www.rp-online.de/niederrheinnord/kleve/nachrichten/kleve/Heute-fliesst-der-Zuschuss_aid_784226.html

     
  4. 13. klevesehrgern

    Deine Kritik hat geholfen 🙂 Es gibt einen neuen Spielertunnel. Auch sind in VIP-Bereich die “Fenster” saniert worden…will heißen: Man hat neue Folie angetackert. Aber aus berufenem Munde wurde mir berichtet, dass es in Kürze weiter geht (mit den Baumaßnahmen) am Monte Bressero. Bin seht gespannt…

     
  5. 12. KlePeter

    Ich finde es absolut nicht supekt, wenn die Stadt vorgelegte Rechnungen prüft. Aber wie gesagt, die Fragen müssen an anderer Stelle gestellt werden und aus kompetentem Mund beantwortet werden.
    Es gibt auch die Möglichkeit, die Bürgerfragestunde vor den Ratssitzungen zu nutzen.

     
  6. 11. Günther

    @Kle-Peter!!!! So schlau war ich natürlich auch schon. Ich habe in der Sportsbar und in dem Rohbau mit Verantwortlichen des Vereins über die Nicht-Auszahlung des bewilligten Zuschusses gesprochen. Alle sagte, daß seit langer Zeit die Unterlagen der Stadt vorliegen würden. Ja, warum wird denn nicht ausgezahlt? Da Sie, KlePeter wohl den besserern Kontakt haben und stets nach den Spielen in der Sportsbar sind, fragen Sie doch mal nach!!! Ich finde das Ganze sehr suspekt.

     
  7. 10. apukaratscha

    KlePeter

    Das nenne ich eine treffende Antwort. Redo Negrom Gnutiez Nesel.

     
  8. 9. KlePeter

    @Günther, dem 1.FC Kleve gehöre ich nicht an und ich bin auch nicht der Sprecher des Vereins, obwohl ich regelmäßig die Spiele besuche. Die Vorstandsmitglieder sind aber alle namentlich bekannt und die Adressen und Telefonnummern nicht so schwierig zu ermitteln. Wenn Du also eine Aussage des Vereins benötigst, solltest Du Dich an die zuständigen Personen des Vereins wenden. Oder besuche doch einfach mal die Sportsbar und stelle dort die Dir auf den Nägeln brennenden Fragen.
    Aber wenn Dir schon die Videotext-Ergebnisse reichen, dürfte Dir der Verein auch ziemlich egal sein- oder irre ich mich da?

     
  9. 8. Günther

    @ Danke für den tollen Hinweis KlePeter vom 1 FC Kleve!? Nur sehe ich nicht ein, diesen immens hohen Eintrittspreis für einen Tribü(h)nenplatz in einem Rohbau zu zahlen. Deshalb werde ich mir die Ergebnisse demnächst im Viedotext des dritten Programms ansehen. Und meine Frage, warum der bewilligte Millionen-Zuschuß von der Stadt Kleve noch immer nicht ausgezahlt wurde, ist auch nicht beantwortet.

     
  10. 7. KlePeter

    @Günther: Weichei.

    1. Wenn es ganz hart kommt machen Fußballer Winterpause.
    2. Ist Fußball immer noch ein Freiluftsport
    3. Können ca. 80 % der Zuschauer nicht auf einer temperierten Tribüne Platz nehmen.
    4. Schmeckt Glühwein nur bei entsprechenden Außentemperaturen
    5. Wickel Dir den FC-Schal um den Hals, dann wird Dir auch nicht kalt.
    6. Erhitzt die Spielweise des FC immer wieder die Gemüter.
    .
    .
    .

     
  11. 6. Günther

    @ Hallo Eric Jansen! Ab wann brauchen wir nicht mehr in dem Rohbau zu frieren. Jetzt kommt die kalte Jahreszeit und in dem Rohbau zu sitzen oder zu stehen ist sehr unangenehm! Ich habe aus gut unterrichteter Quelle auch gehört, das die Unterlagen der Stadt Kleve seit einiger zeit vorliegen und nun endlich die zugesagten Gelder ausgezahlt werden können/müssen.

     
  12. 5. Eric Jansen

    Falsch, das ist eine neue Gerüstkonstruktion, von Vorstandsmitgliedern aufgebaut und mit roten und blauen Gerüstnetzen bekleidet. Ich finde sieht viel besser aus. Das war je auch eine berechtigte Kritik.

    Danke nochmal.

     
  13. 4. Flügelstürmer

    Bin gestern am Stadion vorbeigekommen. Die Plastikfolie wurde mittlerweile entfernt. Nur der “Käfig” steht noch.

     
  14. 3. rainer

    hallo, da scheinen die spieler motivierter zu sein als die initiatoren. hoffentlich kriegen sie was sauberes zum anziehen und können sich nach einem spiel duschen, nachdem die vorstände um sich selbst gekreißt sind

     
  15. 2. Fähnrich

    Der Spielertunnel ist wirklich ein Armutszeugnis.
    Da hat man doch im Verein mit Gerüstbau Elbers nen Sponsor an der Hand, der mit Sicherheit noch die ein oder andere winddurchlässige Gerüstplane bzw. Gerüstnetz in der Ecke liegen hat, welches man zur “Verpackung” des Bauzauns nutzen könnte. Das mit der Folie ist einfach nur noch großer Schrott, wenn man nicht in der Lage ist die Folie so zu befestigen, dass sie nicht einreisst wenn der Wind drauf steht bzw. schnell erneuert wird wenn Stücke abgerissen sind. Wofür hat man nen Platzwart ???

     
  16. 1. Sportkamerad

    Ich war am Samstag auf der Haupttribüne. Es zog durch die nicht mit Fenster versehenen Wände, der Boden (ohne Estrich usw.) war total kalt. Es ist ein jämmerlicher Rohbau! Warum zahlt die Stadt denn nicht endlich mal den zugesagten Zuschuß aus, damit die Tribüne fertiggestellt werden kann? Die Unterlagen liegen doch nun alle dem Bürgermeister und Herrn Haas vor!! Ich verstehe es nicht mehr!