Silvia, der Druck ist da!

rd | 17. März 2015, 01:05 | 3 Kommentare
Von allen Bildern im Kurhaus das Beliebteste: Silvia II von Franz Gertsch, gemalt im Jahre 2000

Von allen Bildern im Kurhaus das Beliebteste: Silvia II von Franz Gertsch, gemalt im Jahre 2000

Was dem Louvre seine Mona Lisa, ist dem Kurhaus seine Silvia! Das rund drei Meter im Quadrat große Bild zeigt eine blonde Naturschönheit, die den Betrachter mit einem geheimnisvoll-wissenden Blick zu durchdringen scheint. Doch das luzide Monumentalgemälde des Schweizer Malers Franz Gertsch mit dem Namen Silvia II (es gibt auch I und III) hat – abgesehen vom Preis – einen entscheidenden Nachteil: Es passt in kein Wohnzimmer, zumindest in keines, das dem Verfasser bekannt ist.

Aber schön ist es schon, und so bietet das Klever Museum nun eine Silvia an, die die Zierde einer jeden Wohnstube werden könnte. Ab Mittwoch ist im Museum Kurhaus das Gemälde Silvia II als hochwertiger Druck im Format 72 × 64 cm (Blattgröße) erhältlich, und zwar für 1000 Euro (Mitglieder des Freundeskreises zahlen 100 Euro weniger). In Kürze werden auch Silvia I und Silvia III zum gleichen Preis vom Museum vertrieben.

Zwei Männer, eine begehrte Dame: Prof. Harald Kunde und Wolfgang Lohmann halten Silvia

Zwei Männer, eine begehrte Dame: Prof. Harald Kunde und Wolfgang Lohmann halten Silvia

Die Idee zu dem Druck hatte Wolfgang Lohmann (Provinzial-Versicherungen), und dies schon vor sechs Jahren. Doch wie das manchmal so ist, gute Ideen müssen reifen, bis sie tatsächlich verwirklicht werden. In diesem Fall nutzte Professor Harald Kunde, Leiter des Museums, die Tatsache, dass Maler Gertsch in diesen Tagen seinen 85. Geburtstag feierte, um ihn davon zu überzeugen, zu diesem Anlass sein wohl bekanntestes Modell wohnzimmertauglich zu vervielfältigen. „Ich hoffe, dass Silvia in möglichst viele Klever Haushalte einzieht“, so Kunde zu kleveblog. Angst, dass sich das Bild künftig in jedem Haushalt befindet, etwa so wie der IKEA-Druck von irgendwelchem Kandinsky-Gekrakel, müssen potenzielle Käufer allerdings nicht haben – die Auflage der drei Silvias ist auf jeweils 60 Stück begrenzt. Von Silvia II sind 50 in Kleve, von den beiden anderen werden jeweils fünf Stück erwartet.

Einen Kommentar schreiben





3 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 3. dingdung

    immer schön dem mainstream folgen: http://www.zeit.de/2010/03/Kunstmarkt

     
  2. 2. jean baptiste

    Kunst ist was gefällt.
    Was es wert ist ?
    schauen Sie hier http://www.budgi.nl/huis-houden/kunstliefhebbers-beetgenomen-met-kunst-uit-ikea/

     
  3. 1. HP.Lecker

    Soweit kommt´s noch:

    Ich hänge mir ´ne fremde Frau an die Wand, wenngleich ich in Bälde Platz hätte für´s Original 😉