Raten Sie mal, wann das Erdbeben war!

rd | 10. Januar 2012, 18:08 | 4 Kommentare

Der stete Leserhythmus der kleveblog-Besucher – und eine Überraschung

Das Ziel kann jetzt nur noch im siebenstelligen Bereich liegen! Oben abgebildet, das Jahr, wie es sich im kleveblog spiegelte – in Besuchen auf der Website. Die kleinen Dellen sind die 52 Wochenenden, an denen der Bürocomputer ausgeschaltet bleibt. Und der eine Ausreißer nach oben ist das Erdbeben im September, über das kleveblog recht schnell berichtet hatte. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr 311.978 Besuche, 103.918 eindeutige Besucher, 766.007 Seitenaufrufe (daraus folgt: 2,5 Seiten pro Besuch) und eine durchschnittliche Besuchszeit von drei Minuten. Nicht schlecht, finde ich. Und natürlich: Danke an alle Leser!

Einen Kommentar schreiben





4 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 4. Killerplautze

    @Günter

    Es ist wirklich schade dass im Klever Rat kein kleiner Herbert Wehner sitzt. Der würde die Brüder erst einmal einnorden.

    “Mann, selbst so einem Bürgermeister-Darsteller wie Ihnen müsste doch klar sein, dass wir die Hochschule nicht WEGEN Ihnen bekommen haben sondern TROTZ!”

    (mit Dank an Urban Priol!)

     
  2. 3. Günter

    Fast alle Politiker und Bankvorstände werden auch diese Seite angeklickt haben. Nur leider nicht die Lehrer, die haben nämlich keine Zeit!?

     
  3. 2. ralf.daute

    @ge.org Right

     
  4. 1. Ge.Org

    Den Rekord im März haben wir sicherlich Friedrich zu verdanken?

    https://www.kleveblog.de/2011/03/politische-hygiene-einmal-anders-er-wascht-sich-nicht-grune-unter-sich%E2%80%A6/