Mit der Heimat im Herzen die Welt umfassen*

rd | 04. Mai 2010, 10:20 | 9 Kommentare

Jeder Wunsch findet Gehör und Erfüllung, so auch der nach einer Weltkarte der kleveblog-Leserschaft: Hier die auf 66 Länder verteilten 86.000 Zugriffe aus den ersten vier Monaten des Jahres:

Nordkorea fehlt weiterhin, Schwächen auch im Baltikum

Nordkorea fehlt weiterhin, Schwächen auch im Baltikum

Auf den Plätzen zwei und drei liegen die Niederlande (812, viele Studenten) und die Schweiz (381, Bernd Z.? T.?), schon auf Platz 7 die westafrikanische Nation Benin (157, dazu im Laufe des Tages ein aktueller Korrespondetenbericht). Syrien 80, Norwegen 61, Neuseeland 18. Besonders erfreut bin ich über einen neuen Besucher aus der Mongolei (2 Seiten, 1:37 min) und einen aus den Bermudas (2 Seiten, 6:45 min).

*Der Spruch ist von dem in der Seeschlacht am Skagerrak verstorbenen Dichter Gorch Fock und zierte auf Anweisung von Axel Springer den Zeitungskopf des Hamburger Abendblatts, und ich fand, er bringt so was nettes Getragenes in die doch bisweilen etwas scharfkantige Welt des kleveblogs. Entspannung muss sein.



Einen Kommentar schreiben





9 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 9. Karol

    neuseeland dürfte ich sein…aber so oft kann ich mir nicht vorstellen….sonst noch interessierte leser in letzter zeit in neuseeland gewesen? die hätt ich doch bestimmt getroffen, man trifft eigentlich fast jeden menschen auf den zwei inseln, wenn man mal da war 😉

     
  2. 8. Peter

    Wenn ich beim nächsten Mal in meiner Finca auf Marokko bin, schließe ich diese Lücke. Versprochen!

     
  3. 7. Der Spieler

    ist das etwa immer noch so, dass Rudi seinen Untertanen den Zugriff auf kleveblog verweigert??

     
  4. 6. afrika

    ich kann bestätigen, dass es möglich ist in der Verbands-sparkasse Wesel kleveblog zu öffnen.

     
  5. 5. HeinzS

    Mehrere Zugriffe aus Benin waren von mir, als ich im Februar dort war .

     
  6. 4. Messerjocke

    Die 27.070 Zugriffe aus Wesel stammen von der Verbands-Sparkasse Wesel, weil die Kollegen dort für die Kollegen in Kleve telefonisch aus dem KleveBlog Bericht erstatten müssen.

    Ich stelle mir vor, wie häufig alleine bestimmte Mitarbeiter der SP-Kleve in Wesel mangels Zugang anrufen und verlangen: “Kopiere bitte meinen Kommentar vom 31.Februar 2009 zum Thema ‘xyz’ und poste diesen dann bis Mittwoch 1:1 zu irgend einem Top-Thema, das stark frequentiert ist. Sollte der Müller reagieren, dann bitte 3x Textbaustein A2.2 posten.”

     
  7. 3. ralf.daute

    @Luke 75. Aber da ist Google etwas ungenau, weil der Standort des Servers zählt. Der von T-online steht bspw. in Wesel, weshalb es allein 27.070 Zugriffe aus Wesel gibt…

     
  8. 2. Luke,ich_bin_Dein_Vater

    Interessant. Aber wie viele kamen aus Goch ???
    😉

     
  9. 1. RumsdieKuh4Ever

    Wieviele Zugriffe erfolgen via KRZN-Server aus der Rathaus-Ruine oder von den Servern der Bundes-bezw. Landesregierung?