Grün? Grün!

rd | 14. Juli 2013, 12:50 | 8 Kommentare

Sonntag, Tag für Ästheten:

Mit #0A2A12 ist die Farbe etwa so nüchtern beschrieben, wie sie daherkommt

Mit #0A2A12 ist die Farbe etwa so nüchtern beschrieben, wie sie daherkommt

Ist das Kunst oder kann das weg?

Einen Kommentar schreiben





8 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 8. rd

    @Peter Wanders Container = weg, Rest = grün

     
  2. 7. Peter Wanders

    Ist das tatsächlich weg?
    War doch ein teuer bezahltes Kunstwerk von ein paar zehntausend DM.
    Einfach so per Container entsorgt?

     
  3. 6. rd

    @Peter Wanders Bitte den verlinkten Artikel lesen. Da steht alles drin.

     
  4. 5. Peter Wanders

    Die Blöcke wurden während meiner Schulzeit dort aufgebaut.
    Die waren ursprünglich nicht grün!
    Gibt’s den Künstler noch und was hält der von der Farbumwidmung?

     
  5. 4. Beobachter

    Das sind sie – wenn ich den anderen Beitrag und die alten Fotos dazu sehe (Ist das Kunst oder kann das weg? vom 7.6.13)

     
  6. 3. Peter Wanders

    Sind das die guten alten Betonklötze am Stein?

     
  7. 2. Fisch

    Ob Kunst oder Nichtkunst ist eigentlich gleichgültig und hängt von der Betrachtungsweise ab.

    Es kann und sollte nicht weg………..man kann mit wenig und kostengünstigen, auch natürlichen Materialien, Vieles daraus entwickeln und gestalten…………….ev. auch ein

    „Offenes Palaverhaus“

    für zwanglose, tatsächliche mündliche Kommunkation….usw.

    Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

     
  8. 1. Berni

    Auf jeden Fall ein Hingucker! Kunst liegt doch stets im Auge des Betrachters…