Ersterkaffeedraußen, oder: Habermaskannunsretten

rd | 09. Februar 2011, 16:25 | 3 Kommentare

Freizeitpark De Reffeling

9.2.11, 14.41 Uhr: Vom Eise befreit sind Plastikrattanstühle, und auch auf dem Platz vor Reffeling sind sie wieder aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern, aus Handwerks- und Gewerbesbanden, aus dem Druck von Giebeln und Dächern, aus der Straßen quetschender Enge, aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht alle ans Licht gebracht, und sofort laufen die fünf Rentner am Nebentisch zu großer Form auf und lenken mich von der Schlagzeile Habermas kann uns retten ab: Littbarski verlange, gesiezt zu werden. »So fing der Slomka auf Schalke an, und dann war er ganz schnell weg.« Glasäugige Menschen, die gegen Briefkästen laufen. (Beim Anblick eines Gebäckstücks:) »Wo hast du das denn her – aus Ägypten?« Dann kommt ein Holländer, der ein Bier trinken will und nach einer Kneipe in der Nähe fragt. Die eben noch so gesprächige Runde schweigt. Ich greife helfend ein: »Im Früh in der Gasthaushausstraße.« Einer der Renter, leicht resignativ: »Das wir das aber nicht mehr wissen! Das hätten wir eigentlich wie aus der Pistole geschossen antworten müssen.« Allgemeine Zustimmung. Dann sagt einer, und es klingt wie ein Rückzugsgefecht aus dem Dämmerlicht der Spelunken: »In der Eisdiele hätte er auch Bier trinken können. Aber da kostet die Flasche 4 Euro.« Allgemeines Kopfschütteln, dann erklimmen sie ihre Räder und zockeln von dannen, und ich hörte mal wieder der Stadt Getümmel, hier ist des Volkes wahrer Himmel, zufrieden jauchzet groß und klein: Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!

Einen Kommentar schreiben





3 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 3. Insider

    Vor allen Dingen wollte der Mann ein BIER trinken und wird zum FrühKÖLSCH geschickt. 🙂 Aber war ja Holländer. Im Vergleich zu deren Gesöff immer noch Gold wert.

     
  2. 2. Thomas V.

    Schade, dass ich nun nichts über die Rettung der Welt durch Habermas erfahren habe…. Über die Kneipenarmut in der Klever Innenstadt wussten wir ja schon .. Früh Kölsch wär mir jetzt auch nicht eingefallen. Aber ist ja eigentlich auch kein Bier …. für den Klever….

     
  3. 1. stopsi1900

    KLEVE ist eben schön!!!!!

    Aber seit wann gibt es bei Reffeling denn kein Pils mehr?