Der Udo ist weg

Sportlicher Leiter

Nein, es hat natürlich nichts mit den verdammten Steuern zu tun, es ist eine ganz geordnete Stabübergabe, die schon lange geplant war: Udo Kempkens, zu Saisonbeginn noch “sportlicher Leiter” des 1. FC Kleve, übergibt seine Aufgaben ab sofort an Klaus Hilpert, den erfahrenen Ex-Bundesliga-Manager aus Bochum. “Die Übergabe war ursprünglich für den 1. September geplant, wurde aber nun durch die harmonische und hervorragende Zusammenarbeit zwischen Kempkens und Hilpert vorzeitig möglich”, verkündete FC-Pressesprecher Oliver Luerweg (Luerweg & Brinkmann) per Fax an die Lokalredaktionen. Sensationell: 3 Tage früher als geplant! Kempkens will dem Verein erhalten bleiben und am Samstag auch mit zum Auswärtsspiel nach Lotte fahren.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Alles

Deine Meinung zählt:

4 Kommentare

  1. 2

    @flügelstürmer

    Egal, Udo K. wird denn demnächst Manager bei DJK Kellen.

    Denn einen Jürgen Hackforth als Watschenaugust braucht jeder, gelle Herr Neuenfeldt?

     
  2. 1

    Und außerdem, es wurden Papiere aus den Jahren 2003 – 2008 beschlagnahmt. Und der Udo ist ja erst seit einem Jahr beim FCK dabei!!

    *vorlachenvomstuhlfall*