4:0! BGN, ZSUWZS*

rd | 03. Juli 2010, 18:58 | 12 Kommentare

* Steht natürlich für: Besser geht’s nicht, zu schön um wahr zu sein. Hier ein paar Eindrücke (noch ein paar Bilder mehr – die Einzelkritik des Rudelguckens folgt noch):


… und obwohl der lokale Bezug beim folgenden Video definitiv fehlt, sei den Lesern diese eine Minute und 21 Sekunden lange Sequenz aus der Rubrik “Großes Kino” gegönnt: (Tja, und da ist der Spaß schon zu Ende. “Dieses Video enthält Conent von FIFA. Dieser Partner hat das Video aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.” Ein Video, dass gestern auf Youtube in 43 Ländern das meistgesehene Video war. Danke, FIFA!)

Einen Kommentar schreiben





12 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 12. stopsi1900

    Solche “Fans”, die die Fussballer lediglich aus der Nutella-Werbung kennen, rennen ja nur vermehrt durch die Gegend und wiederholen immer wieder wie g… das doch alles ist.
    Vielen von denen geht es nur um das “Event” Rudelgucken.
    Bei den Gästen des Citytreffs allerdings von Event zu sprechen, widerstrebt mir, insbesondere wenn ich morgens um 8.oo Uhr mit dem Rad da vorbeikomme und die dort schon vor einer halben Literfalsche Gerstensaft sitzen.
    Spätestens zur Mittagszeit torkeln dann die Ersten dort raus, aber offensichtlich kann der Gastronon von solcher Klientel leben.

     
  2. 11. Meiner Einer

    @ stopsi1900

    “dafür kann er nun wirklich nichts!!!!” Dann warten wir mal ab, wann er es endlich behauptet. Oder durch seinen Hofnarren WH verkünden läßt.

    Aber Spass beiseite. Ich finde auch, dass man sich in solchen Tagen eher über die Nationalelf freuen sollte als über unfähige Kommunalpolitiker zu lästern. Obwohl man natürlich vorsichtig sein muß, was einem die Politik im Freudentaumel der WM so versuchen könnte unterzujubeln (z.B. Gesundheitsreform). Oder hat jemand bemerkt, dass z. B. auch Wimbledon vorbei ist?

    Viel lustiger finde ich jedenfalls, über so manchen “Fan” der Mannschaft zu lästern. So wie gestern (Sonntag), ich beim Eisholen bei Panciera (bestes Nußeis außerhalb Italiens) einen Blick in Richtung Klever Citytreff geworfen und:

    Steht dort eine Frau im Eingang, ziemlich heruntergewirtschaftet und abgetakelt (also die Frau meine ich), bauchfrei (konnte sie sich irgendwie nicht erlauben), Kippe in der Schnauze, Bierflasche in der Hand, rein optisch betrachtet soziale Unterschicht und singt lauthals über die ganze Straße:

    “So seh´n Sieger aus, schalalalala, so seh´n Sieger aus..”

    Jaja, DU bist Deutschland.

     
  3. 10. stopsi1900

    BRAVO Mozart, Sie sprechen mir aus der Seele.
    Da spielt unsere Nationalmannschaft die angeblich besten Mannschaften an die Wand und was wird hier geschrieben, nur Genöhle über TB.
    Dieser kann möglicherweise für Vieles verantwortlich gemacht werden, dass Deutschland aber ganz hervorragenden Fussball spielt, dafür kann er nun wirklich nichts!!!!

     
  4. 9. Mozart

    PS.
    und eins glaube ich auch, dass was hier geschrieben wird über TB,
    geht ihm mit Sicherheit so am “A…. ” vorbei, so schnell könnt ihr Klever garnicht schauen.
    RUMS

     
  5. 8. Mozart

    Die Überschrift lautet,
    “Besser gehts nicht, zu schön um wahr zu sein”

    Der Herr Daute hat über ein Fußballspiel geschrieben, über seine Eindrücke.

    Was geschieht hier im Blog,
    dem ersten Schreiber fällt zum Speil natürlich nichts ein, weil ja sein ganzer Kopf voll ist mit TB.
    Was seit Ihr doch für arme Menschen in Kleve.

     
  6. 7. toeppers

    @RumsdieKuh4Ever:
    Wenn “ons Theo” jetzt einen – im wahrsten Sinne des Wortes – Freifahrtschein bekommt, wird es sicherlich nicht mehr lange dauern bis er sich mit seinen “Freunden” über eine Flugbereitschaft von Weeze aus geeinigt hat.

    Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser. Gerade in solchen verfilzten Stukturen.

     
  7. 6. Mozart

    kommt doch nach Goch, in meine arbeits Stadt,
    ich hab unter 10.000 Fans gestanden.
    In Goch geht die Post ab,
    ich glaube sogar ” so oder so” .
    Eine TB und Rats-beschimpfung gibt es in Goch nicht.

     
  8. 5. Idiotto

    @dickschaedel: lieber im Früh als zu früh!

     
  9. 4. Alter Fritz

    Ich habe gestern schon einen Chinesen bei der Sommernacht gesehen! Also, hat sich doch Theos Reise gelohnt!!!

     
  10. 3. Dickschaedel

    da freud sich einer im Früh
    http://bilder-hosting.de/show/O1LGB.jpg

     
  11. 2. blablubb

    man sollte an der Linde direkt ein public viewing organisieren .. dann gibts keinen stau um dorthin zu kommen ..

     
  12. 1. RumsdieKuh4Ever

    Schland versinkt hupend und trötend im Freudentaumel. Da freue ich mich aufs Halbfinale gegen Spanien uuuund natürlich auf die Fortsetzung des Sommermärchens der ganz anderen Art am 07.07.2010 im Sitzungssaal der Rathausruine zu Kleve.

    Dort meine Lieben wird nämlich unser aller Kapitän und Goalgetter einen etwa siebenstündigen Vortrag über seine erfolgreiche China-Reise halten.

    Unter Punkt drei der TO geht es dann um eine Steilvorlage für unseren Weltenbummler:

    “Der Rat beschließt, dem Bürgermeister eine allgemeine Dienstreisegenehmigung im Sinne von § 1 Abs. 2 der Auslandsreisekostenverordnung für Auslandsdienstreisen in die Partnerstädte der Stadt Kleve (Fitchburg, Ronse und Worchester), in die Kooperationspartnergemeinde Dogbo und in die Niederlande zu erteilen.”

    http://www.kleve.de/C125739F002F4C92/html/A52EAFA32B623695C125771C0025F7BD?OpenDocument

    “StV. Angenendt wundert sich über die vorgetragenen Aspekte, da ihr der Fraktionsvorsitzende Herr Janssen mitgeteilt habe, dass in der Fraktionsvorsitzendenkonferenz Einverständnis zu diesem Sachverhalt bestanden habe, zumal das Vorgeschlagene eine Arbeitserleichterung bedeute. Sie meint, dass der Rat so viel Vertrauen in den Bürgermeister haben müsse, dass er auch wirklich nur die absolut notwendigen Dienstreisen antrete.”