Webcam Schwanenburg (neue Perspektive)

rd | 03. April 2009, 15:33 | 4 Kommentare

Lange habe ich darüber nachgedacht, warum die vom Bürgermeister gewünschte Webcam Schwanenburg bisher nicht den durchschlagenden Erfolg hatte. Unbestritten ist, dass, rein historisch betrachtet, zu wenig passiert. Das Familiendrama bei den Lohengrins, das mit dem Auszug des genervten Ehemanns endete, und der Absturz eines britischen Bombers in den Turm, das sind gerade mal zwei filmenswerte Ereignisse in ca. 2000 Jahren.

Aber, vielleicht habe ich’s im Studium gelernt oder doch wieder nur am Nebentisch aufgeschnappt: “It’s the point of view, stupid” (B. Clinton). Und ich garantiere, mit der neuen Perspektive wird sich die Einschaltquote dieser Webcam dramatisch erhöhen – von zitternden Fußballfans bis zu nervlich zerrütteten Kreditsachbearbeitern in den hiesigen Geldhäusern werde alle im Minutentakt aktuelle Bilder abrufen.

Vorhang auf!

(Auch der Text passt so natürlich wesentlich besser zur aktuellen Krisenlage: Meine Heimat hat ein Geheimnis,// und das Geheimnis zieht alle in den Bann,// meine Heimat hat ein Geheimnis,// wovon ein Klever nie sich lösen kann…)

Einen Kommentar schreiben





4 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 4. Hausen See

    @ralf daute
    Glückwunsch – passt wie faust aufs auge

     
  2. 3. si tacuisses

    Ist RA H. jetzt Vorstand? und Kernie? fehlt nur noch einer

     
  3. 2. ralf.daute

    @janssen habe mir für 10 € beim Kleve Marketing die DVD “Schönes Kleve” von Karl Kisters (+) gekauft — ein 60-minütiger Quell der Heiterkeit — und daraus dieses Lied extrahiert. Laut Cover handelt es sich um “Heimatlieder”, gesungen von Chören und Kirchenchören, weitere Quellenangaben nicht vorhanden. Weitere Ausschnitte folgen…

     
  4. 1. janssen

    @ralf: wo kommt denn das Lied her? Kenn ich gar nicht…