Versagerbericht

rd | 12. September 2007, 20:22 | keine Kommentare

Vier Personen in der Nähe des Klever Werkstoffhofs festgenommen. Sie wollten mit Computerteilen das Weite suchen, als die Polizei eintraf +++ Aufbruchversuchen unbekannter Personen hat das Fenster einer Imbissstube in Kranenburg widerstanden +++ Lediglich einen Winkelschleifer erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch in ein Firmengebäude in Kalkar-Kehrum. Bei einem zweiten Einbruchversuch in der Nähe scheiterten sie +++ Unbekannte entwendeten aus einer Wohnung in der Kleinen Rembrandtstraße in Kleve einen DVD-Spieler, eine Playstation sowie diverse DVDs +++ Unbekannte hebelten die Tür eines Wohnwagens in Goch auf und entwendeten einen Gasofen und Campingartikel +++ Raub war keiner: Der Überfall auf ein Internet-Café an der Hagschen Straße in Kleve wurde vorgetäuscht: Ein junger Mann und seine Bekannte gestanden, Telefonkarten und 100 Euro aus der Kasse gestohlen zu haben.

Soweit der aktuelle Versagerbericht der Kreispolizeibehörde aus der 36. Kalenderwoche. Ein Winkelschleifer, ein paar DVDs und Campingartikel. Liebe Einbrecher, geht doch demnächst einfach bei Aldi einkaufen! Montags und donnerstags sind Aktionstage.

Einen Kommentar schreiben