Na dann mal los! (Aber nicht zu früh kommen.)

rd | 19. Mai 2012, 20:48 | 2 Kommentare

20120519-204733.jpg

“Wer steht im Tor? Butt??” (ca. 30. Minute)

“Gomez???” “Gomez??????”

Das Substrat der 1. Halbzeit.

“Müller!!!!!!!”

“Das darf nicht wahr sein!”

“Noch 2 Kiki, 4, noch einen, noch 3…”

Auf der Toilette erzählt einer, dass er eine Karte für 60 Euro hatte, die er für 3500 Euro an einen Typ aus Hamburg losgeworden ist.

Das Substrat von Hz. 2

“Robben, bloß nicht der Robben!”

Essenz 1. Hz. Verl.

“Das kann nicht sein, dass Chelsea das Spiel gewinnt. Zum ersten Mal in meinem Leben bin ich Bayern-Fan.”

“Hoffentlich schießt der Robben nicht!”

2. Hz. Verl.

Jetzt ist Schluss.

Einen Kommentar schreiben





2 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 2. Rainer Hoymann

    Irgendwie kommt mir das bekannt vor:

    http://www.faz.net/aktuell/sport/kommentar-das-scheitern-hat-system-158280.html

    Tja, “nichts ist scheißer als Platz zwei.” (Erik Meijer)

     
  2. 1. winston

    Auf jeden Fall nicht zu früh gekommen – und jetzt Elfmeterschießen 🙂