In eigener Sache

Es wird Veränderungen geben, große Veränderungen. Nicht nur in der Klever Unterstadt, sondern auch im Erscheinungsbild des kleveblog. Nach vier Jahren und 1165 Artikeln schien die Zeit einfach reif für eine Überarbeitung der Optik – ab Sonntag wird sie live geschaltet, wie der Fachmann sagt.

Was wird sich ändern? Zuallererst: Es wurde aufgeräumt. Der Hauptteil wird etwas breiter und weniger hoch, die Spalten rechts werden zu einer verschmolzen und auf das Wesentliche beschränkt: eine Liste der wichtigsten aktuellen Artikel und der neuesten Kommentare (und Werbung). Alles andere wird nach unten in einen neuen Fußteil wandern, der auch zusätzliche Möglichkeiten bieten wird, die Nachrichtenflut zu filtern. Und neue Farben, Pastelltöne adé. Später mehr.

Deine Meinung zählt:

53 Kommentare

  1. 50

    hallo, also irgendwie find ich dat irgendwie nich so gut. dat fettgedruckte „Kleve“, en verpixeltes schwwarz-wei

     
  2. 46

    Jens-Uwe, versehentlich RP-Online aufgerufen?

    Das ist m.e. die grottenschlechteste Webseite, die es aktuell in diesem Bereich gibt.

     
  3. 44

    Hast du auch Fotos von der Einweihungsparty der neuen Homepage? Welche VIP´s waren den alle da?
    Oder finde ich die nur bei deinen Freunden von kle-point?

     
  4. 40

    Rainer Hoymann,

    Was lese ich da?

    „Sie ist am beliebtesten in der Stadt Schweiz, aus der 63.80% aller Besucher stammen.“

    Ist damit die Materborner Schweiz gemeint?

     
  5. 25

    Lieber Herr Hoymann,

    als negatives Vorbild? Warum nicht, Obwohl ich da jemanden kenne, der arg entt

     
  6. 22

    KlePeter

    Jo, die wissen Bescheid. Sie wissen schon jetzt, dass der Klever Kulturstaatsminister Br

     
  7. 18

    Heute Mittag 13.30 Uhr fing es wieder an, oben am Matterhorn zu schneien. Aber keine Sorge, Radau, sofort setzte sich der Streuwagen in Bewegung in Richtung B

     
  8. 8

    Ich werd Blind beim Seitenwechsel
    besorg dir mal nen Typographen
    es gibt Regeln – beim Essen –
    ne bei Klepoint auch nicht
    und wo ist Kleblog

     
  9. 5

    Wie jetzt? Vor dem grossen Relaunch kein Workshop mit Userbeteiligung? Ich hatte mich schon so auf leckere Schnittchen gefreut 😉