Der letzte Schnee

rd | 20. Januar 2011, 16:51 | 3 Kommentare

Ist auch mit Bildbearbeitung nicht mehr aufzuhübschen: Der letzte Schnee in Kleve

O je, du Schnee, was hat man dir nur angetan? Vor wenigen Wochen strahlend weiß, und nun? Einst Pracht der Natur, reinstes H2O ist kristalliner Klarheit, nun ein amorpher Haufen grauverschleierten Drecks, der uns lehrt, das Schönheit ein vergängliches Gut ist? Aber wie lange noch? Wann, liebe Leser, glaubt ihr, wird dieser Schneehügel vor dem eoc an der Hoffmannallee endgültig verschwunden sein?

Einen Kommentar schreiben





3 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 3. Dickschaedel

    genau weg damit
    http://www.bilderhoster.net/img.php?id=6snjktzc.jpg

     
  2. 2. Jens-Uwe Habedank

    Der Schnee mal schmilzen – der Dreck bleibt…

     
  3. 1. Messerjocke

    Nun, es ist Schnee von Gestern, aber nicht nur auf der Hoffmannallee wurde so manch Schneeball schon durch Kleve zum Rollen gebracht. Angetrieben von den hiesigen topographischen Besonderheiten -geformt durch Schnee und Eis- entwickelte es sich meistens schnell zum Schneeballsystem mit dem bekannten Ende aller Schneeballsysteme.

    Selbst durch die allseits beliebte rosa Schneebrille betrachtet, sieht’s dann hinterher meistens so, wie auf dem Bild gezeigt, in Kleve aus.

    Deshalb tippe ich darauf, dass dieser in ca. 6 Tagen zwar verschwinden wird aber weitere dieser Art folgen werden.