Gute Rote unter sich

rd | 22. Mai 2008, 19:19 | 3 Kommentare

AutogrammkarteIch hatte auch mal ein Autogramm von Fleming Lund, den wieselflinken und sympathischen Angreifer aus Dänemark, der in den Spielzeiten 77/78 und 78/79 für Fortuna Düsseldorf antrat (62 Punktspiele, 5 Tore, 1 Vorlage, 2 Gelbe Karten) und dessen weitere Karriere so stürmisch verlief, dass selbst die dänische Ausgabe der Wikipedia nur zwei Zeilen für ihn übrig hat. Doch das alles verblasst gegen dieses Fundstück, welches mir nicht im Wahlkreisbüro in Kleve in die Hände fiel, sondern in Berlin (soweit wenig überraschend) – dort aber ausgerechnet im gut sortierten Weinhandel im Willy-Brandt-Haus, wo die erfolgreichste SPD-Politikerin aus Kleve aller Zeiten nach Angaben des freundlichen Inhabers gelegentlich ein Fläschchen kauft und quasi als Empfehlung auch gleich ein paar Autogrammkarten dagelassen hat (anders als Beck). Der Rotwein war auch sehr gut.

Für kleveblog-Leser, die es sich mal so richtig sozialdemokratisch gehen lassen wollen, hier der Link (der Mann versendet auch): Weinhandel im Willy-Brandt-Haus

Einen Kommentar schreiben





3 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 3. Alex

    Hallo Rainer, ich glaube, Kurtis Becks und W. Frohlicks gehören zur Gattung Grauhaar-Gorillas. Trommel, Trommel! Keine Ahnung, es gibt verschiedene Arten, Paul Breitner und Julia Roberts sind z. B. eher Paviane. Am Schlausten sind die Schimpansen wie z. B. Barbara Hendricks und Ralf und Thomas D. Ich habe einen Ex-Klassenkameraden mit 1-er Abi und Evang. Theo-Studium im “Burgers” getroffen, der hat früher behauptet, wir stammen nicht vom Affen ab, sondern Gott sei der Master of Universum, usw. War mit seinen 6 Kindern da, seine Frau tat mir wohl etwas leid!

     
  2. 2. Rainer

    Hallo kevin, du hast im “burgers zoo” artgenossen getroffen, die so aussahen wie kurt beck? die haben sich dann links im käfig versammelt, und wollten dir kein autogramm geben, weil sie möglicherweise erkältet waren, und Barbara Hendircks (die du öfters trafst) soll bleiben wie sie ist. Was mich brennend interessiert ist: welche Tiere hast du da gesehen, und was für einen Grund gibt es Zoo’s zu besuchen, außer man hat Kinder.

     
  3. 1. kevin

    Ich war heute im Burger´s Zoo in Arnheim. Da bin ich auf einen Artgenossen getroffen, der sah wirklich genauso aus wie Kurt Beck. Das war Kurt Beck! Wollte ein Autogramm haben, aber der hat mich wohl nicht verstanden und sich lieber mit der Bande am linken Rand zurückgezogen. Ok, vielleicht hatte der auch wieder die Grippe und ist z.Z. für niemanden zu sprechen. Barbara H. habe ich auch schon öfter ( nicht im Burger´s Zoo) getroffen! Die ist gut so und ich hoffe die bleibt so, wie sie ist!