Corona: Zahl der Fälle steigt, die der Testzentren aber auch (nun schon 5 Kleve), Lockdown-Störer-Hotline des Ordnungsamts

Steht bis zur Aufklärung der Thrombose-Fälle ungenutzt im Kühlschrank, ist aber haltbar: AstraZeneca-Impfstoff (Foto: AZ)

Kleiner kleveblog-Service: Die Karte zeigt den Standort der mittlerweile fünf Testzentren in Kleve, sowie zweier weiterer in Kranenburg und Bedburg-Hau. Es geht aber noch nicht überall sofort los: Das DRK startet ab Dienstag, 23 März, die Tierärztliche Klinik ab Donnerstag, 18. März, das Katholische Karl-Leisner-Klinikum ab Montag, 29. März (Achtung, Datum geändert!), das Bürgerhaus Kranenburg vor dem 20. März, Bedburg-Hau ab Donnerstag, 18. März.

Hier der Überblick:

Stadt/GemeindeStraßeEinrichtungKontakt
KranenburgMühlenstr. 7Bürgerhauswww.kranenburg.de
KleveTiergartenstr. 3Einhorn Apothekewww.einhorn-apotheke-kleve.de
KleveHoffmannallee 41-51Pessens Zahnweltenwww.dr-paessens.de
Kleve-KellenAn der Kirche 12DRK Kreisverband02821-50811
KleveLandwehr 8Tierärztliche Klinik am Forstgartentestzentrum-camp@web.de
KleveAlbersallee 3ehemals Café Scholtenwww.kkle.de
Bedburg-HauBedburger Weide 6ehemals Aldiwww.dehaanseminare.de

Die Infektionszahlen steigen weiter. Der Kreis meldet 64 neue Fälle, drei neue Todesopfer, eine Inzidenz von 118,7 (den neunten Tag in Folge über 100) sowie erstmals seit Dezember mehr als 2000 Menschen in Quarantäne.

Hier die aktualisierte kleveblog-Tabelle: Gesamtüberblick Corona Kreis Kleve

Weitere Ergänzung: Das Corona-Info-Board der Stadt Goch führt auf, wie sich die jeweiligen Zuwächse sich auf die 16 Kommunen des Kreises verteilen. Hier der Link: Corona-Info-Board.

Das Ordnungsamt hat eine Hotline eingerichtet: Damit in Gefahrensituationen ein unmittelbares ordnungsbehördliches Einschreiten möglich ist und notwendige Maßnahmen getroffen werden können, ist der Ordnungs- und Servicedienst der Ordnungsbehörde der Stadt Kleve, ab dem 19.03.2021 während der Dienstzeiten, unter der Telefonnummer 02821-84-567 erreichbar. Möglicherweise soll so auch verhindert werden, dass gleich die Polizei mit großem Aufgebot ausrücken muss, wenn irgendwo ein paar Leute feiern. Manches lässt sich vielleicht auch mit einem strengen Blick regeln.

Deine Meinung zählt:

15 Kommentare

  1. 14

    …… doch, auch das Vertrauen in Menschen an sich, die jegliche Empathie verloren haben, oder nie hatten.

     
  2. 13

    Nicht das Vertauen in Menschen an sich…, aber an Politikerinnen und Politiker und an das politische System welches nicht mehr von vernunftbegabten und mit praktischer Intelligenz gesegneten Volksvertretern besetzt ist 😉

     
  3. 12

    Es stellt sich die Frage, wie viele der Menschen, die sich über andere Menschen erheben, seit einem Jahr, der Vorgaben entsprechend, isoliert “leben”? Ist das noch “Leben”?
    Es ist ein unmenschliches Trauerspiel, bei dem man das Vertrauen in Menschen verloren hat!

     
  4. 11

    Tatsächlich werden in Kalkar die Schüler seit dieser Woche vom dortigen Testzentrum getestet – warum auch nicht? Besser. als wenn sie sich selbst nur halbherzig in der Nase bohren…

     
  5. 10

    Selbstverständlich wird es keinen Kläger geben, schließlich gehörte der Fotograf zum Troß unserer Landrätin. Das Bild entstand bei der Eröffnung des Impfzentrums Wunderland Anfang Februar. Schließlich ist es wichtig, dass dem Fotografen keinerlei Beschränkungen auferlegt werden, wenn eine Landrätin abgelichtet werden soll, die es für unverzichtbar hält, persönlich Blümchen an frisch Geimpfte zu verteilen.

     
  6. 9

    Es fällt immer schwerer nach einem Jahr Chaos, nicht eingehaltenen Versprechungen und Hinhaltungen, Isolationen, eingeschränkten und vorenthaltenen Grundrechten, Auftischen von Unwahrheiten, Korruptionen während Menschen um ihre Existenz kämpfen, usw., überhaupt noch Worte zu finden.

    Wird das alles gemacht, damit man nicht mehr sprechen kann, damit man einfach vor sich hin schweigt, und alles hin nimmt?

     
  7. 8

    Interessanter Link in Beitrag 3.1.1 unseres Herrn Stier zur Lokalpresse.

    Die Aussetzung der Astra/Zeneca Impfungen löst bei mir Kopfschütteln bis hin zum Entsetzen aus. Aber das soll jetzt im folgenden Beitrag nicht das Thema sein.

    Ich zitiere aus dem Artikel: “Wichtig, vor allem für Senioren: Die Impfungen mit dem Biontech/Pfizer-Wirkstoff finden hingegen planmäßig in Kalkar statt. Dies betrifft im Wesentlichen die Impfungen der Über-80-Jährigen, die ihre Termine auch weiterhin wahrnehmen können”.

    Pikant, dass der oben zitierte Satz gar nicht so sehr die über 80-Jährigen betrifft. Impfungen nach Altersindikation hatten zwar lange einen Vorsprung in der Gesamtstatistik, sind aber in den letzten Tagen überholt worden von der schnell anwachsenden Zahl der Impfungen nach Berufsgruppenindikation. Wir sehen hier einen Verdrängungswettbewerb, nur hat’s die RP noch nicht mitgekriegt, lol.

    Soso, in der nächsten Woche dann also 5 Testzentren in Kleve.
    Auch mit genügend Testkits? Oder gehen die alle erstmal an die Schulen? Oder gehen die Schüler in die Testzentren? Wann kriegt mein Hausarzt genug Testkits? Sind die Kits von Aldi schlechter als die von Edeka?

    Ich werd noch ganz rammdösig im Kopp, mir dreht sich hier alles im Kreis.

     
  8. 7

    Oha, das ist hart an der Grenze. Dürfte aber nach dem Prinzip: „Wo kein Kläger, da kein Richter“ folgenlos bleiben.

     
  9. 5

    @Stier Schilder kann aufstellen, wer will. Von außen einen Eingangsbereich zu fotografieren, ist meiner Einschätzung nach zulässig. Ich kenne das Foto aber nicht, kann also nichts zu evtl. verletzten Persönlichkeitsrechten sagen.

     
  10. 4

    Mmuuuh, mmuuuh, mmuuuh, gestern auf der Titelseite der Grenzlandpost (also auf Seite C 1), mmuuuhPoolpositionFürDieVerbliebenen997Abonnementen: Ein Foto des Eingangsbereichs des kombinierten Kalkarer Brut- und Impfzentrums, mmuuuhKnips. Aber mein Gott Gottfried, mmuuuhGottgleicheSonderrechte? Unten rechts im Bild ist doch unzweifelhaft ein großes Schild mit der Aufschrift “Filmen und Fotografieren verboten!” zu sehen, mmuuuhAberGottfriedHatEsDennochGetan. Gibt das nun eine heftige Strafe wegen der groben Missachtung von Persönlichkeitsschutzrechten der Abgebildeten, mmuuuh997-facherVerstoss? Oder ist das seitenfüllende Foto in Wahrheit gar kein Foto, sondern nur ein fertiges Mosaik, das sich einfach so bei der Zusammensetzung von ein paar Millionen Pixeln ergeben hat, mmuuuhZufälleSollEsJaGeben?

     
  11. 2

    Die letzten 3 Links, camps , kkle und dehaanseminare funktionieren bei mir nichtber trotzdem toll, dass sich so lansam etwas tut im klever Land.

     
  12. 1

    Schön, dass es dann mittlerweile doch mal jetzt 5 Möglichkeiten für einen Schnelltest in Kleve gibt – Allerdings knapp 1,5 Wochen später als von Spahn zugesagt ( war ja zum 08.03.21 zugesagt!)…

    Dass etwas versprochen/ zugesagt wird, ohne einen Plan oder Vorhaben der (möglichen) Umsetzung zu haben: Ist der Skandal!!!
    Hier werden Verantwortlichkeiten auf untere Ränge ( Land, Kreis, Kommune) unverschämt weiter gereicht und zeugen m.E. nach von Unfähigkeit bis Verachtung. Wenn das von “oben” vorgelebt wird – wo ist die Motivation das “unten” anders/ besser zu machen..?

    Gleichwohl es ja, mit der Anzahl der Testmöglichkeiten, voran geht – dürfte es zu spät und zu stets zu wenig sein.
    Die Zahlen steigen ( vorhersehbar) unaufhörlich, zu wenige Tests, viel zu wenige Impfungen…

    Ich kann nur hoffen, dass die Organisation ( z.B. bzgl. Impf-Termine oder Versorgung mit Impfstoff) schnellstens besser wird und die entsprechenden Verwaltungen gelernt ahben/ lernen!