Corona aktuell: 475-(255+15)=205

rd | 18. April 2020, 15:00 | 3 Kommentare
Bitte. Danke.

Will sagen: Sechs neu erkannte Infektion mit dem Coronavirus (insgesamt 475), ein weiteres Todesopfer (sa. 15), vier weitere Menschen, die genesen sind (255). Daraus ergibt sich gewissermaßen eine Netto-Zahl aktuell erkrankter Menschen, die bei nunmehr 205 liegt. Gestern sah die Rechnung wie folgt aus: 469-(251+14)=204.

Einen Kommentar schreiben





3 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 3. jean-baptiste

    @1. wolfgang Look “Zahlen sind allerdings nur dann wirklich ausschlagekräftig”
    Stimme ich völlig mit Ihnen überein, nur das Wissen um die Todesursache bringt den Einzelnen nicht wirklich weiter.
    Ob die Todesursache nun Herzschwäche mit Corona kombiniert, oder Corona kombiniert mt Herzschwäche ist,
    für den Betrofenen ist tot einfach tot.

    Übrigens, mir dem ganzen Gejammere einzelner Interessengruppen, von Läden über 800m2 bis hin zu Kirchen,
    der Schul (nein, kein Tippfehler oder fehlender Buchstabe e) , oder Moscheen, bis hin zu Einrichtungshäusern,
    wenn die Alle wieder geöffnet sein sollen, sehe ich nicht ein, weshalb Restaurants, Hotels usw dann nicht geöffnet werden dürfen, weil die Rasante 2. Welle kommt bei der Menge von Ausnahmen sowieso auf uns zu, und dann waren die bisherigen Ausgangssperren Alle für die Katz.

     
  2. 2. LeClerc

    Zahlen sagen genau das aus was sie sind! Ob das Virus den Tod maßgeblich verursacht oder nur dazu beigetragen hat ändert nichts an meiner Einstellung daran mich möglichst nicht damit anzustecken. Immer noch weis keiner genau ob er Folgeschäden oder anderes hinterlässt.

     
  3. 1. wolfgang Look

    Zahlen sind allerdings nur dann wirklich ausschlagekräftig, wenn man auch hinzugefügt, welche Rolle der Corona-Virus beim Tod –genau– gespielt hat. War er die ausschließliche Ursache, oder Mitursache, abschließenes Moment einer langen Vorgeschichte bereits vorliegener Polymorbidität (Herzprobleme, hohes Alter, Diabetes, Astma etc).