Schnee und Glatteis

rd | 22. Dezember 2009, 10:12 | 11 Kommentare

Schnee und Glatteis können die Zustellung des kleveblogs verzögern. Unsere Techniker versuchen die Datenpakete zwar weiterhin mit Lichtgeschwindigkeit zu übermitteln, aber die Brechungseffekte der Eiskristalle auf den Glasfaserleitungen verlangsamen die Photonen teilweise erheblich. Sollte sich die Seite nur sehr langsam aufbauen, ruhig mal fünf Minuten mit dem Föhn (höchste Stufe) auf das DSL-Modem halten. Das wirkt Wunder.

Einen Kommentar schreiben





11 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 11. speedy

    @Jens
    … und mir wäre ein Rasierapparat auch lieber …
    😉

     
  2. 10. Jens

    Otto Waalkes lässt grüßen. Auch wenn der Rechner ein VW Käfer war, und es bunte Schraubenzieher gab…

     
  3. 9. yippieh_ya_yeah_Schweinebacke

    Susi Sorglos sitzt zu Hause und föhnt ihr Modem.
    Schabadu und schabada.
    Und ihr Mann arbeitet bei Intel in München am Fliesband.
    Und er ist so recht glücklich darüber, dass er bei Intel am Fliesband arbeiten darf.
    Denn er weiß, jeder Vierte in der Bundesrepublik hergestellte Rechner hat Intel inside.
    Und das ist schön! Denn mittlerweile gibt es verbesserte, humane und menschlichere Arbeitsbedingungen am Fliesband.
    Es gibt : Bunte USB-Sticks. Und darüber freut sich Susi Sorglos und sitz jetzt zuhause und föhnt ihr Modem, mit einem Föhn! Und wie sie so dröhnt und föhnt, da sagt plötzlich jemand: “Hallo!” “Hallo Susi!”
    “He!” sagt Susi Sorglos “He wer spricht denn da?”
    “ICH!”
    “Wer ist ich?”
    “ICH, dein Föhn!”
    “Mein Föhn kann sprechen?”
    “Geeeeeeenaaaaau!”
    “Das ist aber schön, mein lieber Föhn!”
    “Du Susi?”
    “Ja?”
    “Ich liebe dein goldenes Haar! JAJA!”
    “Wie schön du das sagst, mein lieber Föhn! “Und Susi Sorglos streicht sich durch ich goldenes Haar.
    “Du, Susi?”
    “Ja, Föhni?”
    “Kannst du mir einen Gefallen tun?”
    “Selbstverständlich!”
    “Bitte küss mich! Ich bin ein verzauberter Administrator und wenn du mich küsst,werde ich mich wieder in einen Administrator zurück verwandeln!”
    “Wenn’s weiter nichts ist!” sagt Susi Sorglos und küsst den Föhn, das es nur so eine Freude ist.
    Und auf einmal, ‘plup’ hat Susi Sorglos die letzte Ausgabe der KLE-Point-Zeitung in der Hand.
    Ja liebe User, der Föhn hatte gelogen!

     
  4. 8. RumsdieKuh4Ever

    Das Aufwärmen kann aber auch heftig daneben gehen:

    http://kaernten.orf.at/stories/411395/

     
  5. 7. speedy

    habe abo gekündigt …. zu viel Zensur
    🙁

     
  6. 6. Killerplautze

    Der Winterdienst war aber schon unterwegs!

    ping 81.169.145.68

    Ping wird ausgeführt für 81.169.145.68 mit 32 Bytes Daten:

    Antwort von 81.169.145.68: Bytes=32 Zeit=50ms TTL=247
    Antwort von 81.169.145.68: Bytes=32 Zeit=50ms TTL=247
    Antwort von 81.169.145.68: Bytes=32 Zeit=50ms TTL=247
    Antwort von 81.169.145.68: Bytes=32 Zeit=50ms TTL=247

    Ping-Statistik für 81.169.145.68:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 50ms, Maximum = 50ms, Mittelwert = 50ms

     
  7. 5. Egalonormalo

    Mein modem hat nun der hitzetod ereilt.

     
  8. 4. yippieh_ya_yeah_Schweinebacke

    .. hab keinen Fön!

     
  9. 3. klever_oberstädter

    clowns gefrühstückt?

     
  10. 2. afrika

    hab kein DSL Modem 🙁

     
  11. 1. Messerjocke

    Da die Übermittlung von Informationen im Internet durch die Geschwindigkeit des Lichtes begrenzt ist, kann es speziell heute zu Problemen kommen. Ein Blick aus dem Fenster oder auf den Kalender zeigt es, denn wir haben den kürzesten Tag im Jahr. Es wird also ab morgen wieder besser werden.