HRW oder QVC?

rd | 29. Juni 2010, 12:36 | 6 Kommentare

Fahrräder und Laptops gab es schon, jetzt lockt Marie-Louise Klotz, Rektorin der Hochschule Rhein-Waal, neue Studenten mit dem neuesten “Must Have” aus dem Hause Apple: Unter den Studienanfängern des Wintersemesters 2010/11 werden zehn iPads verlost! Warum nicht gleich einen eigenen Verkaufskanal? Ist es noch die HRW oder schon QVC: “Wenn du im September bei uns anfängst zu studieren, erhältst du einen iPad im Wert von 899 Euro – und dazu gratis eine schicke Schutzhülle, und – weil heute die Sonne scheint – packen wir noch einen iTunes-Gutschein im Wert von 9,99 Euro drauf. Du bekommst also ein Fahrrad, ein modernes, vierstelliges Zahlenschloss, einen orginal Apple iPad, eine strapazierfähige Silikon-Schutzhülle und einen fetten iTunes-Gutschein, alles zusammen im Wert von 1699 Euro – für nur eine Unterschrift unter deine Immatrikalution…” (Als ich in Köln Germanistik studierte, hieß es noch: Da geht man hin, weil der große Conrady da lehrt – wie sich die Zeiten ändern!)

Einen Kommentar schreiben





6 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 6. toeppers

    In Anbetracht der zeitlichen Nähe zur Klever Kirmes wird hier vielleicht der neue Studiengang “International Losbude” als Kooperation mit Klever Schaustellern etabliert….

    Dank Herrn Rüttgers und seinen Mannen habe ich als Zugabe zum Studium nur die tollen, an der Hochschule zu verwertenden Studiengebühren bekommen.
    Aber dafür wenigstens den Höchstbetrag von 500€/Semester!

     
  2. 5. Exilant

    Stimme ich blablubb vollkommen zu: nur noch peinlich! Wie man sich als Hochschule innerhalb kürzester Zeit lächerlich machen kann… Hier trifft mal wieder die alte Marketing-Regel zu: Verlosungen solcherart können auch vollkommen nach hinten losgehen und den Eindruck erwecken, man komme sonst nicht an Kunden – hier Studierende…
    Wie wäre es die potenziellen “Kunden” mit Qualität und guten Profs zu locken?

     
  3. 4. Seb

    Solche Verlosungen sind bei Hoschulen üblich. Dank der HAN hab ich schon ein iPod und ein Laptop gewonnen.

     
  4. 3. Wasser-Verteiler

    Oh. jetzt locken sie bereits mit einem verdongelten Jesus-Brett. Ein perfider Plan, die Lernwilligen zu Apple-Jüngern zu machen, damit sie sich zwischen den diversen erfolglosen Vorstellungs-Gesprächen um eine Vollzeitstelle sich die Zeit vertreiben können

     
  5. 2. blablubb

    nur noch peinlich diese nummer…..

     
  6. 1. speedy

    @R.D.
    …. müssen die Angeworbenen diese netten Teile eigentlich zurück geben, wenn sie das Studium schmeißen ?
    Wieviele Semester muss man(n) / frau durchhalten ?

    Eine fiets könnte ich auch gebrauchen.
    😉