Strauss in Kleve bleibt!

rd | 25. März 2014, 17:22 | keine Kommentare

Prozente bleiben

Prozente bleiben

Mal eine gute Nachricht aus der Innenstadt: Strauss Innovation entlässt zwar 200 seiner 1400 Mitarbeiter und schließt 17 seiner 96 Filialen, das Geschäft in Kleve am Fischmarkt bleibt aber bestehen. Das meldet das Handelsblatt. Die Kette, die recht aggressiv mit Rabatten wirbt, hatte im Januar ein Schutzschirmverfahren beantragt und hofft bis zur Jahresmitte die Insolvenz in Eigenverwaltung abschließen zu können. MIt allen wichtigen Gläubigern sei dem Bericht zufolge eine Übereinkunft erreicht worden. Die Strauss-Filiale in Kleve gibt es seit rund zehn Jahren, früher war dort der Lebensmittelmarkt »Schätzlein« beheimatet, geleitet vom legendären Herrn Oslislo, von dem man auch nie wieder etwas gehört hat.

Hier der Link zum Handelsblatt-Artikel: Strauss schließt mehr als jede fünfte Filiale.

Einen Kommentar schreiben