Schneemann mit Bewegungsunschärfe

rd | 05. Dezember 2010, 15:45 | 2 Kommentare

Gleich kippt er

Eine gefährliche Schräglage, umstürzlerisches Gedankengut – und schon ist das Werk eines Sonntagmorgens dahin. Während im Garten ein matschiger Haufen Schnee die Existenz eines Bildes von einem Mann nur noch erahnen lässt, sind die letzten Sekundenbruchteile seines aufrechten und aufrichtigen Lebens hier in Pixeln eingefroren. Adieu, treuer Freund! Ab morgen wird hier dann wieder ein Feuerwerk an heißen Geschichten abgebrannt, und als erstes nehmen wir uns mal das Museum Kurhaus vor. Auch da gibt es eine gefährliche Schräglage, und die Millionen schmelzen dahin wie Schnee in der Mikrowelle. Auch zur Unterstadt gibt’s Neues, hier wird so eine Art immobiler Vergletscherung geplant.

Einen Kommentar schreiben





2 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 2. klevesehrgern

    Neue Berichte mit Brisanz…sehr gerne! Ist in den letzten Tagen doch etwas langweilig gewesen hier….wenn ich das mal anmerken darf

     
  2. 1. Andreas

    Da hilft dann nur der Heisenbergkompensator 😉

    Ski- und Rodelgut, aber bitte nicht am Niederrhein.