Kleve aufm Sack

rd | 21. April 2010, 10:08 | 11 Kommentare

Leerer Beutel, das passt doch!

Leerer Beutel, das passt doch!


Zwischen Twix und Varta eine überraschende Entdeckung an der Kasse des e-Center-Supermarkts – ein Einkaufsbeutel aus Stoff mit braunem Aufdruck der Schwanenburg als Motiv. Ganz neu! Unten steht: “Kunstgewerbe, handbedruckt, 1,69 Euro”. Ein Souvenir, wie es im Lehrbuche steht! Komisch, dass erst jetzt einer damit hinterm Ofen hervorkommt. Womöglich das Kleve-Marketing? Mal sehen, was der Kreativabteilung K – wie Kommentare – dazu so alles einfällt… 
***
Und ein paar Dekostationen weiter gleich das nächste Highlight:

Eine türkise Affäre

Eine türkise Affäre

Die ersten Zeilen lauten (wenn ich mich richtig erinnere): “Du hast mir das Lachen gezeigt, du hast mich aus tiefer Trance befreit…”

Einen Kommentar schreiben





11 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 11. katersblauemaus

    Wie wärs denn mit dem Steinmonster am Spoyufer? Erstens wohnt da eh kaum einer und die paar Leute die da wohnen sind ja schon Lärm erprobt vom Karnevalszelt

     
  2. 10. w.m.h.

    Wie wäre es mit Massengucken von der FC-Tribüne aus? Dort wird im übrigen gerade fleißig gearbeitet – es scheint weiterzugehen!

     
  3. 9. katersblauemaus

    @ Daniel

    Wo soll diese Massenabfertigung der Fussballfans statt finden? Eine Idee oder einen Vorschlag?

     
  4. 8. Daniel

    Wie sieht es eigentlich mit Gruppengucken während der WM in Kleve aus???

    Kann man da in diesem Jahr mal mit etwas mehr Einsatz vom Marketing rechnen?

    Kann ja wohl nicht sein dass wir Klever immer nach Goch müssen!!!!

     
  5. 7. Schwarzes Schaf

    @Gerhard Arts,
    das ist keine gute Idee. Plastiktüten schaden erheblich unserer Umwelt.
    Selbst in Papua-Neuguinea sind sie seit 2003 verboten.

     
  6. 6. Gerhard Arts

    Warum einen Stoffbeutel für 1,69€ . Eine Plastiktüte mit Aufdruck der
    Schwanenburg wäre billiger!!

     
  7. 5. Bilderfreund

    Die abgebildeten Kleve-Bilder gibt’s übrigens bei Sweet Home ( Hagsche Str. ehem. NRZ Ticketshop)

    …achja, und es heisst “…Du hast mich von der tiefen Trauer befreit…”

    Viele Grüße

     
  8. 4. Killerplautze

    Ralf, sind das etwa Engelsfiguren, welche das Spruchband auf der Tüte halten?

    Bisher dachte ich, dass die Devotionalien bei Astrid Bossmann schrecklich sind, aber jetzt habe ich wieder etwas dazu gelernt.

     
  9. 3. Messerjocke

    Aus welchem Jahr kann das Bild stammen ? Es war noch nicht fünf vor zwölf, und es sind keine Kondensstreifen am Himmel zu sehen.

    Winter oder Frühling war’s, soviel steht fest.

     
  10. 2. Kreativabteilung

    Valenzimpuls auf Käuferentscheidung bei Uhrzeit des
    Schwanenturms nicht bedacht !

    Uhren sollten immer auf 10 vor 2 bzw. 10 nach 10 stehen,
    damit die Uhr den potentiellen Käufer anlächelt.

    Immerhin steht sie nicht auf fünf vor zwölf…

     
  11. 1. katersblauemaus

    Ich verstehe nur den Aufdruck nicht. Die Stadt ist doch so stolz auf ihr neuen Bauten (z.B. am Spoyufer), dann hätte auch so eine Bausünde auf die Tasche gemusst.