Breaking News: Gott hat soeben von den Klever Wahlergebnissen erfahren…

rd | 26. Mai 2014, 14:15 | 7 Kommentare
Jeder Punkt ein Blitzeinschlag… lebt noch jemand?

Jeder Punkt ein Blitzeinschlag… lebt noch jemand?

Einen Kommentar schreiben





7 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 7. Martin Fingerhut

    Soweit ich die ÜbersichtsKarte der WahlKreise des KRZN über das obige Foto montieren kann,
    sind die „roten“ = von der SPD gewonnenen WahlBezirke von BlitzEinschlägen verschont geblieben.
    Alle „Treffer“ gehen ins „schwarze“.
    Was will Gott den seinen damit sagen ?

    Ein Einschlag in WahlBezirk #112 ( Udo Janßen ).
    Das DonnerGrollen kam dann am Abend im KolpingHaus.
    ( http://www.kleveblog.de/2014/05/vorstandswahlen-der-cdu-fraktion-janssen-raus-gebing-neuer-chef )
    Weil die göttliche Eingebung sofort befolgt wurde ?

     
  2. 6. D. Brohl

    „Nicht Sieg sollte der Sinn der Diskussion sein, sondern Gewinn.“
    ―Joseph Joubert

     
  3. 5. otto

    @2. Wolfgang Look,

    wenn es denn diesen Gott gibt, vielleicht lässt er den letzten Absatz geschehen, wobei mir die Reue mehr als fraglich
    erscheint. Reue enthält ja Vernunft und Achtsamkeit.

    Den vorletzten Absatz kann er, auch wenn es ihn gibt (auch wenn es ihn nicht gibt), niemals -geschehen-lassen-
    dürfen, da sonst die 0,01 Prozentmarke noch nicht einmal erreicht wird und das weis er.

     
  4. 4. Fisch

    Gott war wie immer gnädig, und hat erstmal alle „eine Nacht drüber schlafen lassen“……..ob gefeiert oder gefeuert wurde oder nicht……… 🙂

     
  5. 3. willi winzig

    Das Donnerwetter rührte von der Vorstandssitzung der Klever CDU her, hab ich mir sagen lassen. 😉

     
  6. 2. Wolfgang Look

    laut Bibel sind nur mehrere Varianten möglich:
    – Gott sah, dass Kleve so schlecht war, dass er sich entschloss ein großes Unheil zu senden, dass alles in Schutt und Asche versank (Sodom und Gomorrha)!
    – Gott schickt einen von seinem Geist erfüllten Propheten , um die Menschen, die vom Pfad des Guten abgekehrt sind, durch Mahnreden, Vorträge, Vorhersagen, Bilder, Gedichte, Predigten, Träume etc. wieder zurückzuholen. Dies könnte er auch in Gestalt eines (inkognito tätigen) Spitzenpolitikers (Pofalla?), Künstlers, Bischfs (Tebartz wird nicht im Ausland sondern in Kleve eingesetzt) oder Journalisten tun.
    – Gott erbarmt sich noch ein ein letztes Mal der schwachen Klever Seelen (wenn sie Reue zeigen!) und läßt Gnade vor Recht walten. Die CDU darf weiter regieren, wird aber etwas lauter von der SPD geärgert und muss sich regelmäßig das Gestänkere der Rechtspopulisten anhören.

     
  7. 1. Ron Manheim

    Hoffentlich hat er nicht derwesten online gelesen: „Barbara Hendricks hat ihr Ziel erreicht: Die absolute Mehrheit der SPD ist im Kreis Kleve gebrochen.“ Denn so entsteht sogar im Himmel Verwirrung…