Pflaumenkuchensonnett

rd | 06. Oktober 2013, 01:25 | 2 Kommentare

Es gibt immer noch eine Steigerung. Danke, Wolfgang Look:

Pflaumenkuchen

Du mundest herzhaft, schöner, guter Kuchen,
Auch wenn du manchmal schauest wie ein Matschgesicht!
Und wenn dein roter Kopf beim Bäcker fröhlich-feuerig zu uns lacht
Dann wollen, müssen wir voll Gier dich gleich versuchen.

Von Omas Küche stammst du, alter deutscher Freund,
Und Klever auch, sie lieben dich, du Zwetschgenbrut,
Nachdem im Ofen du mit Mehl und Zucker in der heißen Glut
Verzaubert wurdest zum warmen Knusperliede einer Bäckerhand!

Wenn auch böse Zungen dich beleidigt haben manche Stund‘,
Bist du für uns ein Gaumenschmauss doch süß und fein,
Und wenn wir laufen durch das schöne Kleve bei dem alten Rhein

Bis du dabei im Herzen und gewiß in uns’rem Mund.
Du warmer Gruss aus alter Zeit, du süßes Teichgebilde
Vom Herzen uns’rer alten, fleiß’gen Klever Bäckergilde.

Brüssel, den 5.10.2013

Einen Kommentar schreiben





2 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 2. Ruth Müller-Intveen

    Hallo rd,
    Seien Sie doch bitte ’sonnett‘ und fügen Sie ein rettendes ‚g‘ in das ‚Teichgebilde‘ ein, damit die fleißige Klever Bäckergilde nicht untergeht.
    @gartenhexe
    Zwei Seelen, ein Gedanke !

     
  2. 1. gartenhexe

    Reim Dich oder ich fress Dich…