Googeln Sie doch mal „Pflaumenkuchen Kleve“

rd | 06. Oktober 2013, 13:39 | 3 Kommentare

Auf den Plätzen 1 bis 4

Auf den Plätzen 1 bis 4

SEO, so what? Kleiner Hinweis an alle Texter, die eine hohe Keyworddichte anstreben, um im Googleranking weiter oben zu landen: Frischer, fruchtiger Content (neudeutsch für Inhalt) wirkt immer noch am besten!

Einen Kommentar schreiben





3 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 3. Martin Fingerhut

    @ 2. Heinz Goertz :
    ### Ruffing auf Platz 1 ###
    Tja, Google ist nicht nur von Kanton zu Kanton,
    sondern sogar von Person zu Person verschieden.

    Wer häufiger was mit VoBa zu tun hat
    – und sei es, weil er sie kritisiert -,
    bekommt eher Ruffing serviert
    als PrummeTaat met SlagRoom.

    Ein Test von einem „neutraleren“ Rechner an entfernterer Adresse lieferte für “Pflaumenkuchen Kleve”
    insgesamt nur ganze 4 „Treffer“ :
    1. Diese Seite hier
    2. und 3. KleveBlog allgemein,
    4 Sind 262.000 €/Jahr viel Geld? Oder eher ein Zeichen von Bescheidenheit? – SparKasse Kleve

    Mal Raffeling, mal Ruffing, mal van Zoggel
    only Google knows why.

     
  2. 2. Heinz Goertz

    „Pflaumenkuchen Kleve“ auf Platz eins im Googleranking: Herr Ruffing von der Volksbank-Kleverland.
    Glückwunsch Herr Ruffing!

    Bezieht sich das auf Pflaumenkuchen oder Pflaume? Kann mir irgend einer hier in Kleve erklären, wie der Zusammenhang, Ruffing = Pflauenkuchen, Pflaume im Googleranking zustande kommt. Und das auf Platz eins.

     
  3. 1. Martin Fingerhut

    @ rd :
    Solange KleveBlogger danach googlen,
    bekommen sie soWieSo KleveBlog ziemlich weit oben angeboten.
    Wirklichen Erfolg hat der fresh’n’fruity Inhalt erst,
    wenn auch solche Leute die Tage der PKK oben angezeigt bekommen,
    die sonst nicht kleveBloggen
    und möglichst weit weg von Kleve wohnen.