Nur noch Grass, Goethe, Gryphius: Stadtbücherei führt 3G-Regel ein

Corona, wo soll das noch enden? Die geschätzte Stadtbücherei führt ab sofort die 3G-Regel ein, das heißt, nur noch Bücher von Grass, Goethe und Gryphius können ausgeliehen werden. Viele andere Autoren, zum Beispiel Dostojewski oder Thomas Mann, dürfen aus Seuchenschutzgründen nicht mehr aus dem Regal genommen werden. Pro-Tipp: Franz Kafka kann dem Personal vielleicht noch abgeluchst werden, wenn man’s ein wenig mundartlich versucht: „Gänsefleisch vom Gafga ein Buch mir geben?“

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Kunst

Deine Meinung zählt:

3 Kommentare