Kleve zum Durchdrehen (Nachtschicht)

rd | 29. Januar 2012, 22:18 | 4 Kommentare

Die positive, wenn nicht sogar euphorische Kritik der kleveblog-Leser hat den Rotationslichtbildner Johannes Köring zu einer neuen Meisterleistung getrieben – brandaktuell, von praktisch gerade eben also hier eine Nachtschicht im Zentrum einer aufstrebenden Kreisstadt mit ihrem pulsierenden Wochenedleben, und dies sogar mit Blick auf die Schwanenburg: http://is.gd/fVsI9i. Der Fischmarkt, ohne Zweifel der Times Square Kleves. Interessant: 20 nach 6, und Heicks hat schon zu, Kochlöffel zum Glück noch geöffnet, und bei der Rheinischen Post wird auch noch gearbeitet (die Sportredaktion).

Auch dafür: Danke!

Einen Kommentar schreiben





4 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 4. Schwarzes Schaf

    Nicht vergessen….der Letzte macht das Licht aus!

     
  2. 3. Jeckes Moers

    Das kann doch nicht sein! Nur zwei Mobiltelefonshops drauf?

     
  3. 2. Klever Mädchen

    Echt nicht zufa´ssen , dieser Betrieb, die Leute schieben nur so in unsere Schwanenstadt . . .Die strebt richtig auf . . .

    Vielen Dank für diesen schönen Rundblick

    LG

     
  4. 1. Beobachter

    … tatsächlich, die Ähnlichkeit der Bilder der beiden links ist verblüffend … 😉

    Sehr schön einmal mehr, Johannes. Danke

    … ein ehemaliger Mitschüler 😉